Stopp Littering
Pöggstaller Familien reinigen ihre Gemeinde

Petra Müller und Tochter Sarina Müller nach getaner Arbeit.
  • Petra Müller und Tochter Sarina Müller nach getaner Arbeit.
  • Foto: Bernhard Stieger
  • hochgeladen von Daniel Butter

PÖGGSTALL. Der Verschönerungsverein Pöggstall organisierte trotz Corona-Krise die Aktion Stopp Littering. Via Telefon meldeten sich die Familien und Freiwilligen bei der Aktion an. Sammelgebiete wurden zugeteilt und die Ausrüstungsgegenstände vom GVU Melk wurde vom Verschönerungsverein bei den Freiwilligen zu Hause deponiert. Mehr als 20 Familien haben sich an der Müllsammelaktion beteiligt Der gesammelte Müll wurde von den Funktionären an den Wegerändern abgeholt. Mehr als 30 Säcke, Autoreifen, Hausrat und Sperrmüll wurden so aus der Natur entfernt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. So funktioniert Müll sammeln in Zeiten der Corona-Krise.

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.