Bockfließ lässt sich Post nicht einfach wegnehmen

Post Bockfließ

An die 100 Menschen sind zur Protestaktion in Bockfließ gekommen. Insgesamt haben mehr als 800 Personen gegen die Schließung des Postamtes unterschrieben.
BOCKFLIESS. Es geht um viel mehr, als nur um irgendein Geschäft, das halt zusperrt. Das Postamt gehört zur Identität des Ortes, es ist ein beliebtes Kommunikationszentrum und außerdem will niemand auf die beliebte Beamtin, die hier „Christl von der Post“ genannt wird, verzichten.
Schon im Vorfeld hat die Post nach Postpartnern Ausschau gehalten, doch ohne Erfolg. Bürgermeister Josef Summer kritisiert: „Die Post will uns erklären, dass es so ein gutes Geschäft für die Postpartner ist, warum ist sie aber selber nicht in der Lage, das Unternehmen wirtschaftlich zu führen?“
Die Unterschriftenliste gegen die Postamtsschließung sollte an einen verantwortlichen Postvertreter übergeben werden. Die Geschäftsführung hat aber den Personalvertreter Franz Preissl geschickt, der kein Interesse an der Schließung des Postamtes hat, ganz im Gegenteil. Er ist zornig: „Die Unternehmensführung ist zu feig, sich den Protesten der Menschen zu stellen, weil sie weiß, dass sie für das, was sie hier tun, geschimpft werden.“ Für ihn ist es bitter, dass er den Mitarbeitern keine Hoffnung mehr machen kann. „Bis jetzt konnten die Beamten woanders untergebracht werden, das geht jetzt aber nicht mehr.“ Alexandra Tesar

Autor:

Bezirksblätter Mistelbach aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.