Spielplätze
Bernhardsthals Spielplatz mit Wasser und viel Holz

4Bilder

BERNHARSTHAL. Wickie, Dinosaurier und Biene Maja begrüßen die Kinder am Bernhardsthaler Spielplatz. Im eingezäunten Kleinkindbereich ist mit einer Wasserspielkombination, einer großen Sandkiste, Rutsche, Balancierstation, Nestschaukel und einem Holzhäuschen für reichlich Spaß und Abwechslung gesorgt. Versteckt wird hinter der Naschhecke, die zur passenden Jahreszeit zusätzlich den Gaumen der Kleinen erfreut.
Eltern und Großeltern nehmen auf der massiven Holzgarnitur mit Blick auf den wunderschönen Landschaftsteich unter dem großen Sonnensegel Platz.

Die uralte Morla

Der etwas räumlich getrennte Bereich für die Größeren sorgt mit einer Seilbahn und einem sechs Meter Hohen Klettergerüst für ausreichend Action.
Am riesigen Grashügel, von den Einwohnern auch liebevoll „die uralte Morla“ (aus der unendlichen Geschichte) genannt, wird im Winter gerodelt und im Sommer getobt. Noch jedes Kind musste hier mindestens einmal nach unten kullern.

25 Hektar Abenteuer im Wasser

Der Abenteuerspielplatz liegt direkt am Landschaftsteich, der mit seinen 25h Hektar übrigens die größte Wasserfläche im Weinviertel darstellt und das kinderfreundliche Angebot erheblich erweitert. Der kinderwagentaugliche, drei Kilometer lange Rundweg lädt zu einem Spaziergang ein, bei dem Schwäne, Reiher und Wildenten beobachtet werden können. Nicht selten kann man den Fischern beim Einholen ihres Fangs zusehen.

Am Holzweg

Am „Holzweg“ rund um das Gewässer kann mittels Scan von angebrachten QR-Codes Wissenswertes über die heimischen Gehölze aufs Handy geladen werden.
Geteilt wird der Teich durch die Eisenbahnziegelbrücke der Kaiser Ferdinand Nordbahn. Sie stammt aus dem Jahre 1839 und ist das älteste erhaltene Bahnbauwerk Österreichs. Karl Ritter von Ghega zeichnet für diesen einzigartigen Bau verantwortlich, der vor allem bei Eisenbahnliebhabern großen Stellenwert besitzt. Die Kinder zählen beim Rundgang begeistert die Anzahl der Waggons der Güterzüge, die in regelmäßigen Abständen die Brücke passieren.

Im Winter wird der Teich zum Eislaufen und Eisstockschießen, im Sommer zum Tretbootfahren genutzt. Den Schlüssel für die Tretboote holt man sich während der Öffnungszeiten am Gemeindeamt und hoffentlich bald wieder im Teichstüberl mit Heurigenbetrieb.
Auch Radfahrer sind hier immer herzlich willkommen. Verwöhnt wird man mit Speisen und Weinen aus der Region. Das angebaute, öffentliche WC ist ganzjährig geöffnet.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen