Buchtipp
Die Pyramiden des Weinviertels

3Bilder

WEINVIERTEL. Aus der sanften Hügellandschaft des Weinviertels stechen sie heraus wie ein bunter Hund: die Grabhügel der Hallstatt-Kultur, deren Ausläufer sich auch hier finden. Autor Ernst Lauermann prägte den Begriff der "Die Pyramiden des Weinviertels" – eine treffende Beschreibung der "Hallstätter"-Fürstengräber. 

Ähnlich wie ihre ägyptischen Pendants wurden bedeutende Persönlichkeiten mit viel Aufwand bestattet. Auch hierzulande zogen kostbare Grabbeigaben Grabräuber an. Zahlreiche Kriege zogen ihre Spuren über diese tausende Jahre alten Vermächtnisse. Teilweise wurden sie so sehr in Mittleidenschaft gezogen, dass nur noch Überlieferungen auf ihren Standort hinweisen. Umso spannender und bedeutungsvoller sind die Funde. Manche Gräber sind noch unerforscht.

Mistelbacher Gräber

In dem neuen Werk von Ernst Lauermann ist der Bezirk Mistelbach mit den Drei Bergen von Bernhardsthal, den Hügelgräbern von Rabensburg, dem Kappelberg von Bullendorf und dem Kalavarienberg von Pillichsdorf vertreten. Letzterer wurde mit einer barocken Kreuzigungsgruppe mythologisch umbesetzt. Auch ein mittlerweile "verschwundener" Grabhügel bei Hüttendorf findet in dem Buch, erschienen in der Edition Winkler-Hermaden, Erwähnung.

Buchtipp

Ernst Lauermann
Die Pyramiden des Weinviertels
Gräber sprechen, wo die Geschichte schweigt
Die Hügelgräber der Hallstattzeit
Edition Winkler-Hermaden 2020. 120 Seiten mit zahlr. Abb. Geb.
ISBN 978-3-9519804-2-43 EUR 21,90

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen