Rettung
Erster Einsatz für das neue Notarzteinsatzfahrzeug im Bezirk Mistelbach

Erster Einsatz mit dem neuen Notarzteinsatzfahrzeug mit OA Dr. Wilfried Krieger und Notfallsanitäterin Christiane Berthold
9Bilder
  • Erster Einsatz mit dem neuen Notarzteinsatzfahrzeug mit OA Dr. Wilfried Krieger und Notfallsanitäterin Christiane Berthold
  • hochgeladen von Ilse Reitner

Beim Roten Kreuz in Niederösterreich bricht ein neues Zeitalter in Sachen Qualität in der Notfallrettung an, denn die neuen Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) sind noch effizienter ausgestattet.
"Nach einer dreimonatigen Testphase, an der auch Mistelbach maßgeblich beteiligt war, entschied sich das Rote Kreuz NÖ für das Modell eines VW-Busses T6, der vor allem durch sein riesiges Platzangebot und einem neuartigen ergonomischen Beladekonzept, und einer höheren Sitzposition für die Einsatzmannschaft, am überzeugendsten war“, betonte Robert Maitz, Bezirkssachbearbeiter für den NEF-Betrieb.
„Mit der vor zwei Jahren beschlossenen Finanzierung im neuen Rettungsdienstvertrag hat das Land solche Investitionen in die Qualität der Notfallrettung überhaupt erst ermöglicht“, betonte Landeshauptfrau Mikl-Leitner.
Täglich 2250 Einsätze in NÖ
Das Rote Kreuz Niederösterreich rückt täglich durchschnittlich 2.250 Mal zu Einsätzen aus, davon 103 Einsätze mit Notarzt. Jeden Tag leisten rund 1.200 Rotkreuz-Sanitäterinnen und Sanitäter sowie Notärzte ihren Dienst für die Bevölkerung – Hauptberufliche, Zivildienstleistende, Teilnehmer/innen des Freiwilligen Sozialjahres und Freiwillige.

Fotocredit: Ilse Reitner und Notruf NÖ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen