Notarzteinsatzfahrzeug

Beiträge zum Thema Notarzteinsatzfahrzeug

Im Einsatz war auch ein Notarztfahrzeug (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Unternberg

Am Abend des 15.01.2021 kam es auf der Bundesstraße B96 zwischen St. Michael und Tamsweg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW-Lenkerinnen, meldet die Polizei in einer Presseaussendung. UNTERNBERG. Eine 21-Jährige aus dem Lungau sei mit ihrem PKW von St. Michael kommend in Richtung Tamsweg gefahren und zeitgleich sei eine 53-Jährige, ebenfalls aus dem Lungau, in die entgegengesetzte Fahrtrichtung unterwegs gewesen, so die Meldung. Kollision und schwere BeschädigungEs kam zur Kollision, so...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Die Rettung brachte die Verletzten ins LKH Weiz bzw. LKH Hartberg

Verkehrsunfall
Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Am Montagnachmittag, dem  21. Dezember, stießen zwei Pkw in Oberfeistritz bei Anger frontal zusammen. Alle Insassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in Krankenhäuser eingeliefert. Gegen 15 Uhr fuhr ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw auf der B72 in Richtung Weiz. Zur selben Zeit lenkte ein 80-jähriger Weizer seinen Pkw (besetzt mit einer 82-jährigen Weizerin) in Richtung Birkfeld und wollte im Kreuzungsbereich B72/L-409 nach links in Richtung Oberfeistritz abbiegen....

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

"Bringen Intensivstation ins Wohnzimmer"

Seit 2010 fährt Astrid Collognath das Notarzteinsatzfahrzeug Steyr-Stadt zu den Einsätzen STEYR. "Ich bin 1988 aus Interesse zum Roten Kreuz gekommen", erzählt Collognath. Zwei Jahre ist die Notfallsanitäterin mit der Kompetenz Arzneimittelgabe und Venenzugang mit dem Rettungsfahrzeug mitgefahren. Später dann mit dem Notarztwagen, wie er damals hieß. Seit mehr als zehn Jahren fährt sie selbst das Notarzteinsatzfahrzeug und hilft natürlich vor Ort mit. "Je nach Situation assistiere ich dem...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Das neue Notarztsytem in Güssing organisieren für das Rote-Kreuz Dienstführer Kurt Tukovits und Sanitäter Florian Mercsanits.
1 8

In Akutfällen
Notarzt aus Güssing kommt nun mit Begleitfahrzeug

Dass zu einem medizinischen Noteinsatz in den Bezirken Güssing und Jennersdorf jetzt zwei Fahrzeuge statt wie früher eines ausfahren, hat einen Grund. Seit 1. Juli ist für diese Region das Notarztsystem umgestellt. Notarzteinsatzfahrzeug plus RettungsautoRückte zuvor ein Notarztwagen (NAW) aus, kommen nun ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und ein Rettungsauto. Nach dem alten System saßen Fahrer, Sanitäter und Notarzt im Fahrzeug, der Patient wurde in diesem versorgt und mit diesem ins Spital...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
13

Wohnungsbrand in Steyr
Großeinsatz für die Feuerwehr in Steyr

Zu einem Großeinsatz kam es heute Nachmittag für die FF Steyr. Bei einem Wohnungsbrand in Stadtteil Tabor standen alle 5 Löschzüge der Stadt Steyr mit 70 Einsatzkräften bei der Brandbekämpfung im Einsatz. Durch dem beherzten Eingreifen der Nachbarn konnte das Wohnhaus rasch evakuiert werden. 4 Personen wurden von den Rettungskräften erstversorgt und sicherheitshalber ins LKH Steyr gebracht. Die Wohnung ist komplett ausgebrannt, die Brandursache ist derzeit noch unklar.

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
7

Verkehrsunfall in Bad Hall

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden heute gegen 15.30 Uhr die FF Bad Hall und Pfarrkirchen alarmiert. In der Nähe des Bahnhofes stießen zwei PKW zusammen, beim Zusammenprall kippte eines der beiden Fahrzeuge auf die Fahrerseite, die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Fahrzeuglenkerin wurde rasch befreit und vom Team des NEF und Roten Kreuz erstversorgt. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Steyr gebracht, der zweite Fahrzeuglenker blieb zum...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Das neue Notarzeinsatzfahrzeug des RK Purkersdorf-Gablitz kam bereits zum Einsatz.

Neu und schon im Einsatz - modernes Notarzteinsatzfahrzeug
Purkersdorf hat ein neues Notarzteinsatzfahrzeug

PURKERSDORF. Das Rote Kreuz Niederösterreich stellte nun die zweite Generation der Notarzteinsatzfahrzeuge des Typ VW-Bus T6 in Betrieb! Bereits am 30. November erfolgte die Übergabe der neuen Notarzteinsatzfahrzeuge durch LH Johanna Mikl-Leitner, LR Ulrike Königsberger-Ludwig und dem Präsidenten des RK-NÖ General Josef Schmoll an die ersten siebzehn Stützpunkte. Dazu zählt auch der Notarztstützpunkt Purkersdorf. Bezirksstellenleiter Wolfgang Uhrmann nahm mit einer Abordnung der Bezirksstelle...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Erster Einsatz mit dem neuen Notarzteinsatzfahrzeug mit OA Dr. Wilfried Krieger und Notfallsanitäterin Christiane Berthold
9

Rettung
Erster Einsatz für das neue Notarzteinsatzfahrzeug im Bezirk Mistelbach

Beim Roten Kreuz in Niederösterreich bricht ein neues Zeitalter in Sachen Qualität in der Notfallrettung an, denn die neuen Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) sind noch effizienter ausgestattet. "Nach einer dreimonatigen Testphase, an der auch Mistelbach maßgeblich beteiligt war, entschied sich das Rote Kreuz NÖ für das Modell eines VW-Busses T6, der vor allem durch sein riesiges Platzangebot und einem neuartigen ergonomischen Beladekonzept, und einer höheren Sitzposition für die Einsatzmannschaft,...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner

„In-Betriebnahme“ des neuen Notarzteinsatzfahrzeuges VW-Bus T6

Das Rote Kreuz Niederösterreich stellt mit Dezember 2018 die 2. Generation der Notarzteinsatzfahrzeuge des Typ VW-Bus T6 in Betrieb! Bereits am 30. November erfolgte die Übergabe der neuen Notarzteinsatzfahrzeuge durch Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und dem Präsidenten des Roten Kreuz Niederösterreich General Josef Schmoll an die ersten 17 Stützpunkte. Dazu zählt auch der Notarztstützpunkt Purkersdorf! Bezirksstellenleiter Wolfgang Uhrmann, MSc...

  • Purkersdorf
  • Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz

Höchste Qualität in der Notfallrettung - Neues Notarzteinsatzfahrzeug beim Roten Kreuz Waidhofen/Thaya

Eine neue Generation von Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) wird jetzt vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya in den Dienst gestellt: mit der Übergabe landesweit von 17 Notarzteinsatzfahrzeugen durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich, bricht beim Roten Kreuz ein neues Zeitalter in Sachen Qualität in der Notfallrettung an. Auch die beiden Verantwortlichen der Rot Kreuz Bezirksstelle Waidhofen/Thaya Franz...

  • Waidhofen/Thaya
  • Bernhard Schierer

Notarzt
StR Mann: Notarzt-Einsatzfahrzeug ist für Klosterneuburg wichtiger denn je

KLOSTERNEUBURG (pa). "Schon immer war der Notarzt-Einsatzfahrzeug das Herzstück der Klosterneuburger Notfallversorgung." betont Stadtrat Stefan Mann. In Fällen von lebensbedrohlichen Erkrankungen, Verletzungen und Vergiftungen wird dieses hochmoderne Rettungsmittel eingesetzt. "Seit der Umstrukturierung des Donauklinikums ist die tatsächliche, aber auch die psychologische Bedeutung des Notarztwagen in Klosterneuburg als Garant für rasche und umfassende Erstversorgung noch gestiegen. „Es gibt...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
2

Großes Benefiz-Laufen am 21. Oktober im Föhrenwald
"Bleib fit & hilf mit", die nächste Runde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aus "Lauf und geh für'n NAW" wurde die Aktion "Bleib fit & hilf mit". Dabei gilt es für einen guten Zweck zu laufen oder zu walken zu gunsten des Notarzteinsatzfahrzeuges. Die Sparkasse Neunkirchen vergilt jeden gelaufenen oder gewalkten Kilometer mit 30 Cent. Um 12.30 Uhr wird der Spendenscheck überreicht. Also rein in die Laufschuhe und walken und laufen was geht! 21. Oktober, ab 9 Uhr Laufstrecke Föhrenwald 2620 Neunkirchen

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirksstellenleiter Thomas Praxmarer, der ehemalige Bezirksgeschäftsführer Robert Struggl, Bezirkshauptmann IL Dr. Herbert Hauser, NEF-Stützpunktleiter Gabriel Wehinger, der ehemalige NEF-Beiratsvorsitzende Bgm.a.D. Helmut Kirchmair, der ehemalige Bezirksstellenleiter DI Anton Mederle, MR Dr. Maximilian Zimmermann, MR Dr. Reinhard Strigl, Leiter Rettungsdienst Telfs Reinhard Heiss, Bezirksgeschäftsführer Mag. Daniel Struggl (v.l.n.r.).
3

Notarzteinsatzfahrzeug Telfs feiert Jubiläum
NEF Telfs: 23.500 Notfälle in 15 Jahren

TELFS. Am 06. Oktober 2003 wurde das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) Telfs in der Rot-Kreuz-Bezirksstelle am Marktplatz erstmals in den Dienst gestellt und löste damit das langjährige „Rendez-Vous-System“ ab, bei dem die diensthabenden Hausärzte gleichzeitig über viele Jahre hinweg das Notarztsystem mitbetreut haben. Seither ist das Fahrzeug, welches in absehbarer Zeit zum dritten Mal ausgetauscht wird, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr mit einer Notärztin bzw. einem Notarzt sowie einer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Mann wurde an Ort und Stelle erstversorgt.

Arbeitsunfall am Hintertuxer Gletscher

HINTERTUX (red). Am 08.09.2018, gegen 16.30 Uhr wollte ein 20-jähriger Liftangestellter im Schigebiet Hintertuxer Gletscher, im Bereich der Sessellift-Talstation „Gefrorene Wand“, zu einem Kollegen in eine Pistenraupe zusteigen, um Schnee in den Zugangsbereich des Sesselliftes schieben zu lassen. Beim Einsteigen in die stillstehende Pistenraupe rutschte der 20-Jährige auf der Kette aus. Beim Versuch, sich mit der linken Hand an einem Haltegriff festzuhalten, zog sich der Arbeiter laut...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die Notfallsanitäter des Roten Kreuzes und die Notärzte des LKH Schärding waren 2017 insgesamt 1.311 Mal im Einsatz.

Der Notarztwagen Schärding ist seit 25 Jahren im Einsatz

Zwischen drei und vier Einsätze pro Tag – so lautet die Bilanz des Notfallteams Schärding. Allein im Vorjahr war das NEF-Team 1.311 Mal unterwegs. SCHÄRDING. Seinen ersten Einsatz absolvierte das Notfallteam Schärding am 15. Dezember 1993. Bereits im Juli 1995 wurde der 1000ste Notfallpatient versorgt und das erste Baby im Notarztwagen geboren. Allein im Vorjahr rückte das NEF – Notarzteinsatzfahrzeug – zu 1311 Einsätzen aus. Das bedeutet ein Plus von etwa 100 Einsätzen im Vergleich zum Vorjahr...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
8

Tödlicher Verkehrsunfall auf "Todeskreuzung"

Ein PKW Lenker aus Linz fuhr am 19. August 2018 gegen 16:50 Uhr mit einem Pkw zur Kreuzung L565, Sierninger Landesstraße mit der L1365, Matzelsdorfer Landesstraße und wollte weiter Richtung Weichstetten. Neben dem Lenker waren drei weitere Personen im Fahrzeug. Der Lenker war nach eigenen Angaben mit einer Geschwindigkeit von ca. 70 -80 km/h unterwegs. Vor ihm fuhr ein Mann  aus dem Bezirk Steyr-Land mit seinem Pkw. Bei ihm im Auto befanden sich seine beiden Töchter. Der Mann wollte bei der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
ÖRK: Notarzteinsatzfahrzeug Klosterneuburg

Notarzteinsatzfahrzeug Klosterneuburg - ein Jahr nach der Umstellung

Ein Jahr ist es her: Der Notarztstützpunkt wurde vom Roten Kreuz Klosterneuburg vom LK Klosterneuburg übernommen. Wir denken, dass die Klosterneuburger Bevölkerung diese enorme Umstellung kaum wahrgenommen hat. Und dies ist gut so und zeigt die professionelle Arbeit des Roten Kreuzes Klosterneuburg. "Auf der anderen Seite waren wir stark bemüht die Qualität der präklinischen Versorgung laufend zu verbessern. Engagierte Ärzte aus vielen unterschiedlichen Krankenhäusern, aus unterschiedlichen...

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie
ÖRK: NFS Patrick Hackl
2

Das Rote Kreuz Klosterneuburg gratuliert!

Patrick Hackl (Einzelbild) und Michael Mulazzani haben die Prüfung zum Notfallsanitäter (NFS) bestanden. Somit verfügt die Bezirksstelle nicht nur über zwei neue Notfallsanitäter, sondern auch über einen NFS der auch Lehrsanitäter ist. Mehr als 480 Stunden Ausbildung, ein Krankenhauspraktikum, unzählige Ausfahrten am Notarzteinsatzfahrzeug Klosterneuburg und Trainingsstunden mit Praxisanleitern liegen nun hinter ihnen. Weiters haben Michael Kasa, Stefan Kimmersdorfer und Philipp Müller...

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie

Notärzte im Bezirk: 2.671 Einsätze im Jahr 2017

Im vergangenen Jahr wurden die beiden Rotkreuz-Notarztstützpunkte in Gänserndorf und Groß-Enzersdorf erfolgreich auf das neue und flexiblere Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) umgestellt. In Gänserndorf wurde damit auch der Notarztwagen abgelöst. Ein Blick auf die Einsatzzahlen des Jahres 2017 zeigt, dass die Notarztfahrzeuge zusammen 2.671 Einsätze bewältigt haben (Gänserndorf: 1.522, Groß-Enzersdorf: 1.149). Das entspricht auch einer leichten Steigerung gegenüber dem Jahr 2016. Die meisten Einsätze...

  • Gänserndorf
  • Wolfgang Antos
Die beiden Verletzten wurden vom Notarzt erstversorgt.

Zwei Verletzte nach Frontalcrash

AURACH. Unbestimmten Grades verletzt wurden gestern, Mittwoch, zwei Autolenker bei einem Frontalzusammenstoß auf der L1265 Schörflinger Landesstraße, berichtet die Polizei. Ein 18-Jähriger fuhr um 12 Uhr mit seinem Auto Richtung Schörfling. Kurz nach der Ortschaft Grafenbuch stieß er frontal in das entgegenkommende Auto einer 28-Jährigen Frau, so die Polizei weiter. Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Beide Lenker wurden in das...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
24

Schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich B 122 und B 309

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern gegen 19.20 Uhr im Kreuzungsbereich der B 122 mit der B 309 beim Kreisverkehr der Nordspange. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen, bei diesem wurde der Beifahrer eines Firmenbusses eingeklemmt, der Mann konnte rasch von der Feuerwehr Steyr befreit werden und dem Notarztteam übergeben werden. Er wurde mit schweren Verletzungen ins LKH Steyr gebracht. Die Unfallstelle war rund eine Stunde für den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Silvia Schwarzmann, Mathias Obendorfer und Andrea Turetschek bei der Patientenversorgung

Zistersdorfer und Hohenauer Rot Kreuz Rettungssanitäterinnen und Sanitäter sind fit für das neue Notarztsystem!

Die Zistersdorfer und Hohenauer Rot Kreuz Mitarbeiter trainierten unter der fachkundigen Anleitung von Ausbildungsleiter Walter Bach und von speziell geschulten Praxisanleitern an drei Samstagen die notärztliche Assistenz bei der Versorgung von Notfallpatienten. „In Hinblick auf die Anfang Juni bevorstehende Systemumstellung der notärztlichen Versorgung im Einsatzbereich der Bezirksstelle Zistersdorf, müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neben der jährlichen Fortbildungen auf die...

  • Gänserndorf
  • Bernhard Seidl
2

Purkersdorf: Lebensbedrohliche Situation durch Atemstillstand

In den frühen Morgenstunden des Freitag, 24. Februar 2017, kam es in Purkersdorf zu einer dramatischen Situation infolge eines Atemstillstandes. PURKERSDORF (red). Ein Mann war in Purkersdorf in den frühen Morgenstunden durch schwere Atembeschwerden aus dem Schlaf gerissen worden. Nach der Absetzung des Notrufs trafen kurz darauf Einsatzkräfte des Samariterbundes Purkersdorf mit dem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Rettungswagen am Einsatzort ein. Sofort leitete das Team erste Notfallmaßnahmen...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Monika Weissmann, Bgm. Paul Horsak, Bgm. Käthe Wolk, Johannes Hiller, Kathrin Wiesinger, Bgm. Michael Göschelbauer, Bgm. Martin Michalitsch, Bgm. Franz Wohlmuth

Notarzt-Stützpunkt Lengbach bleibt bestehen

Der Einsatz um die Aufrechterhaltung der bestmöglichen notärztlichen Versorgung in der Region hat sich gelohnt. NEULENGBACH /ALTLENGBACH (red). Erleichterung in der Region: „Der Notarzt-Stützpunkt Lengbach mit den Standorten in Neulengbach und Altlengbach bleibt bestehen. Das klingt wie ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk für unsere Bevölkerung“, strahlen die Gemeindeverantwortlichen von Neulengbach, Asperhofen, Maria Anzbach, Kirchstetten und Eichgraben sowie der Bezirksstellenleiter des Roten...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.