Feuerwehreinsatz
Mähdräscher stand in Bogenneusiedl in Vollbrand

8Bilder

BOGENNEUSIEDL. Am Abend des 21. Juli wurden die Feuerwehren aus Hochleithen, Streifing, Oberkreuzstetten und Niederkreuzstetten zu einem Mähdrescher- sowie Flurbrand auf einen Acker zwischen Bogenneusiedl und Streifing alarmiert. 
Bereits bei der Anfahrt konnte man die massive Rauchwolke schon sehen, gleichzeitig rüsteten sich in den Fahrzeugen der Hochleithner Feuerwehr neun Atemschutzgeräteträger für die Brandbekämpfung aus.

Unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort begannen die Löscharbeiten von Mähdrescher sowie Flurbrand, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Schutz einer direkt angrenzenden Halle lag. Auch dank hilfsbereiter Landwirte, die mit ihren Fahrzeugen und Geräten unterstützten, konnte ein Übergreifen der Flammen erfolgreich verhindert werden. 

Stundenlange Brandwache

Um einen erneutes Aufflammen des Brandes und mögliche Glutnester ausschließen zu können, musste in den folgenden Stunden die Brandwache mittels Wärmebildkamera erfolgen.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen