Faustball: Niederösterreich gewinnt den ASVÖ-Bundesländervergleich

NÖ U18 mit NÖ-Trainer Stratjel Erich.
  • NÖ U18 mit NÖ-Trainer Stratjel Erich.
  • Foto: Stanosch
  • hochgeladen von Marina Kraft

Salzburg war am 21. und 22. Oktober Austragungsort des ASVÖ-Bundesländervergleiches der U18 Faustballer. Sechs Bundesländer - OÖ, NÖ, K, Vlbg, Stmk und Titelverteidiger Salzburg - kämpften auf hohem Niveau um die den Titel.

In der Vorrunde, in der alle Teams gegeneinander spielten, setzte sich Niederösterreich vor Salzburg und Oberösterreich an die Tabellenspitze. Die spannenden Kreuzspiele gewannen die Favoriten Sbg (gegen OÖ) und NÖ (gegen Vorarlberg) jeweils mit 2:0 Sätzen.
Im Finale behielt Niederösterreich aufgrund einer besseren Abwehr- und Angriffsleistung die Oberhand über Salzburg und gewann in 3 Sätzen. Die beiden Laaer Faustballer Philipp Thalhammer und Lukas Damianschitz waren mit dabei und zeigten gute Leistungen und waren auch vor Freude überwältig über den ASVÖ-Bundesländervergleichskampf-Sieg.

Endstand beim ASVÖ Faustball-Bundesländervergleich:

Goldmedaille: ASVÖ NIEDERÖSTERREICH
Silbermedaille: ASVÖ SALZBURG
Bronzemedaille: ASVÖ OBERÖSTERREICH
4. ASVÖ VORARLBERG
5. ASVÖ STEIERMARK
6. ASVÖ KÄRNTEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen