09.01.2018, 13:15 Uhr

StadelmeisterInnen, MüllermeisterInnen, Kräuterhexen und KellergassenführerInnen

Echtes regionales Wissen von ExpertInnen aus dem Weinviertel gibt es bei den Kursen der AGRAR PLUS Akademie – und danach freudige Gesichter bei den Urkundenverleihungen. (Foto: AGRAR PLUS Akademie)

Echtes regionales Wissen aus dem Weinviertel

WEINVIERTEL. Mehrere neue Lehrgänge der AGRAR PLUS-Akademie starten im Frühjahr 2018:


KellergassenführerInnen

Mehr als 560 TeilnehmerInnen wurden schon zu KellergassenführerInnen ausgebildet. Ab 14. März vermitteln namhafte Experten in sechs Modulen Wissenswertes und Interessantes rund um Wein, Kellergassen und Kellerkultur.
Kursbeitrag: € 298,-


Kräuterhexen & Kraudara

Am 5. März startet der Kräuterkunde-Lehrgang im Kräuterdorf Neuruppersdorf mit Modulen von Kräuterkunde über Kochen mit Wildkräutern bis hin zum praktischen Arbeiten mit Kräutern in 7 halbtägigen Seminaren. Überliefertes Weinviertler Kräuterwissen macht die Ausbildung, die schon über 220 zufriedene AbsolventInnen zählt, so einzigartig.
Kursbeitrag: € 320,-


Weinviertler Stadelakademie

2015 mit dem NÖ Kulturpreis ausgezeichnet, startet im Mai ein vierteiliger Lehrgang zur/m „StadelmeisterIn“ rund um Geschichte, Architektur und bäuerlicher Kultur der Weinviertler Stadeln.
Kursbeitrag: € 239,-

Mühlenakademie

In 6 Modulen erfährt man ab 10. April so manches über die schöne Müllerin und den lustigen Müllergesellen, aber vorrangig geht es um Geschichte, Technik und die kulturhistorische Bedeutung der Mühlen.
Kursbeitrag: € 298,-

Nach Abgabe von jeweils einer Hausarbeit werden Urkunden bei einer feierlichen Schlussveranstaltung überreicht. In den Kursbeiträgen sind Skripten und Arbeitsmaterial enthalten.
Nähere Informationen zu den Kursen und online-Anmeldung unter www.agrarplus.at.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.