25.03.2017, 12:20 Uhr

Verschwundenes Weinviertel - Lesung für Senioren in der Stadtbibliothek

Ortsvorsteher Herbert Eidelpes, Bürgermeister Alfred Pohl, Karl und Martin Zellhofer, Bibliothekarin Beatrice Hrusa.
Am Nachmittag des 23. März war der Seniorenbund im Rahmen der Bücherwoche zur Lesung von Karl und Martin Zellhofer von der Stadtbibliothek eingeladen.

Die Autoren - Vater und Sohn, präsentierten ihren Bild-Text-Band "Verschwundenes Weinviertel", über viele nicht mehr genutzte, vergessene oder bereits verfallene Bauwerke.
In humorvoller Weise mit Bildern unterstützt erzählten sie über Greißlereien und Wirtshäuser, Handwerksbetriebe, Bauernhöfe und Tankstellen, Gemeindeämter, Bahnhöfe, Kinos, Schulen, und Feuerwehrhäuser.
Anschließend lud die Stadtbibliothek zu Kaffee und Kuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.