03.04.2017, 07:33 Uhr

Spannung bis zum letzten Stockschuß

Die Obfrauen aus Mistelbach und Hohenau mit ihren Mannschaften
Mistelbach: Stocksportanlage | Drei Stunden harten Kampf zwischen der Sportunion Stockschützen Mistelbach und den Stockfalken Hohenau sahen die Zuschauer in der ersten Runde des NÖ Cups am 2.4. auf der Stocksportanlage Mistelbach.

Erst der letzte Schuß entschied über Sieg oder Niederlage. Letztlich setzten sich die Hausherren bei 7:7 Spielpunkten ganz knapp dank der besseren Stockpunkte von 101:89 durch und steigen damit in die zweite Runde auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.