22.10.2014, 10:28 Uhr

Neues Grünbuch als Wegweiser in die erfolgreiche Daseinsvorsorge

Präs. Alfred Weidlich, LH Erwin Pröll und GF Christian Beck.
Das neue Grünbuch „Verantwortungsvolles Wertstoff-Management“ setzt nicht nur auf Bundes- und EU-Ebene zukunftsweisende Standards in der Abfallwirtschaft, es gibt auch der Region den notwendigen Rückhalt für ein wirklich verantwortungsvolles Umgehen mit Müll und Rohstoffen.

Deshalb überreichte kürzlich Alfred Weidlich, Präsident der NÖ Umweltverbände, ein Exemplar an Landeshauptmann Erwin Pröll. Dieser zeigte sich sehr begeistert von dem neuen Nachschlagwerk: „Ich werde dafür Sorge tragen, dass dieses große Wissen und diese positive Einstellung auch in meinem Bereich aufgenommen und angewendet wird.“ Der Überreicher des Buches freute sich wiederum über die gute Aufnahme und ergänzte: „Wenn wir unseren Kindern eine lebenswerte Welt hinterlassen und damit der Menschheit eine Zukunft geben wollen, dann müssen wir alle, insbesondere die privatwirtschaftlichen und die öffentlichen Kräfte in den nachhaltigen Dienstleistungen im allgemeinem Interesse zusammenarbeiten.“

Das Grünbuch ist durch ein Zusammenwirken der Bundesländer-Vertreter der ARGE Abfallwirtschaftsverbände mit Experten aus Ministerien und Wissenschaft entstanden und durch die Vorwörter von Bundesminister Andrä Rupprechter, Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer, Bgmst. Michael Häupl vom Städtebund und von KR Hans Roth, den Präsidenten des Verbandes der österreichischen Entsorgungsbetriebe „geadelt“ worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.