Frühlings-Erwachen: Orchesterkonzert der Wiener Tonkunstvereinigung

Analog zum Herbstprogramm HERBST-ZEITLOS veranstaltet das Orchester der Wiener Tonkunstvereinigung im Frühjahr auch heuer ein sehr stimmungsvolles Konzert mit dem Titel FRÜHLINGS-ERWACHEN im Kulturzentrum Perchtoldsdorf. Geboten werden zwei absolute Meisterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart, namentlich sein Klavierkonzert Nummer 23 in A-Dur, KV 488 und seine Overture zu „La Clemenza di Tito“, KV 621. Als drittes Stück wird Franz Schuberts Symphonie Nr. 5 in B-Dur zur Aufführung gebracht, welche speziell im langsamen zweiten Satz auch einige sehr stimmungsvolle Passagen der Holzblasinstrumente bietet.
Lassen Sie sich dieses Konzert keinesfalls entgehen und sichern Sie sich Ihre Karten entweder per E-Mail an tickets@tonkunst.at, im Infocenter der Gemeinde Perchtoldsdorf (Marktplatz 10) oder an der Abendkassa!

INTERPRETEN:

LAURA PÉREZ SORIA, Dirigentin

JOHANNA KATHARINA NEMESCHKAL, Klavier

ORCHESTER DER WIENER TONKUNSTVEREINIGUNG

PROGRAMM:

WOLFGANG AMADEUS MOZART

Ouverture zu "La Clemenza di Tito", KV 621

Klavierkonzert Nr. 23, A-Dur, KV 488

PAUSE

FRANZ SCHUBERT

Sinfonie Nr. 5, B-Dur, D 485

Kartenpreise:

19 € - 23 € (12 € für Schüler/Studenten mit Ausweis an der Abendkassa)

Wann: 16.04.2016 19:30:00 Wo: Kulturzentrum Perchtoldsdorf, Beatrixg. 5a, 2380 Perchtoldsdorf auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen