Kulturzentrum

Beiträge zum Thema Kulturzentrum

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (Mitte) will die KUZ-oder-Burg-Volksbefragung im ersten Quartal 2021 über die Bühne bringen.
7

Doskozil kündigt an
Güssinger Kultur-Volksbefragung kommt Anfang 2021

Kulturzentrum Güssing oder Burg Güssing? Diese Frage wird sich laut Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei einer Volksbefragung im ersten Quartal 2021 stellen. Es geht um die Entscheidung, welche der beiden derzeitigen Veranstaltungsstätten die Landesregierung zu einer neuen Kulturstätte ausbauen soll. Ganzer Bezirk wird befragtBefragt werden dabei nicht nur die Wahlberechtigten aus Güssing. "Wir wollen die gesamte Bevölkerung des Bezirks einbinden. Aktuell werden beide Varianten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit seinem vierten Solo Programm "NIKIpedia" begeisterte Tricky Niki sein Publikum in Güssing.

Kulturzentrum Güssing
Tricky Niki mit „Comedy aus dem Bauch heraus!“

Im Kulturzentrum Güssing begeisterte Tricky Niki sein Publikum mit „Comedy aus dem Bauch heraus!“. GÜSSING. Am Freitag, den 4. September, begeisterte Comedian, Bauchredner und Zauberer Tricky Niki mit seinem neuen Programm "NIKIpedia" sein Publikum im Kulturzentrum Güssing. Nach vielen Absagen und Verschiebungen aufgrund von Corona, konnte er seine Tour fortsetzen. Wegen der bestehenden Bestimmungen wurden zwei Vorstellungen an einem Tag gespielt, um jeden Gast einen Sitzplatz mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Bürgermeister René Lobner, Wirtschaftshofleiter Robert Fischer und weitere Mitarbeiter des Wirtschaftshofes

Kulturhaus Gänserndorf
Schutz vor Vandalen

GÄNSERNDORF. Da es immer wieder zu groben Verschmutzungen und mutwilligen Vandalenakten auf dem Gelände hinter dem Kulturhaus kommt, errichtete die Gemeinde einen mobilen Zaun, der in wenigen Minuten auf- bzw. abgebaut werden kann. "In der Hoffnung mit dem Zaun eine gute Lösung gefunden zu haben, freuen wir uns auf ein sauberes, intaktes Gelände, das auch zukünftig für Events attraktiver Schauplatz sein kann", sagt Bürgermeister René Lobner.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die ÖVP will eine Alternative zum sanierungsbedürftigen Kulturzentrum: Güssings Vizebürgermeister Alois Mondschein, ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz und Landtagsabgeordneter Walter Temmel (von rechts).

ÖVP-Vorschlag
Mondschein fordert neues Veranstaltungszentrum für Güssing

Den Bau eines neuen Festival- und Veranstaltungszentrums in Güssing schlägt Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP) vor. "Das Kulturzentrum ist für große Veranstaltungen zu klein, die Burg ist für Veranstaltungen im Winter nicht geeignet", argumentierte er bei einem Pressegespräch mit burgenländischen ÖVP-Vertretern. Landeshauptmann Doskozil hatte im Feber angekündigt, dass das Land die Sanierung von nur einer der beiden Veranstaltungsstätten finanzieren werde. Das neue...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten auf die 5 Fragen aus der Region? Welchen Glücksbringer hat Rupert Dworak immer in der Aktentasche? Wie heißt der neue Vizebürgermeister in Schwarzau im Gebirge? Wie viele Babys gebar Ziege Anni aus Höflein? Mit wie vielen Stimmen wurde Johann Gansterer zum Vizebürgermeister gewählt? Wann folgte der Spatenstich für das albanische Kulturzentrum Ternitz?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Spielleiter Werner Diex mit Gründungsobmann Franz Oberrainer
25

40 Jahre Spielgruppe Obervellach
"Dem Himmel sei Dank" wird verschoben

Die Premiere  der Spielgruppe Obervellach wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. OBERVELLACH. Die Aufführungen der Spielgruppe Obervellach, die heuer auf ihr schon 40-jähriges Bestehen zurückblicken kann und am Samstag, 14. März, Premiere mit ihrem neuen Stück "Dem Himmel sei Dank" feiern wollte, werden nachgeholt. Dies gab Obmann Franz Oberrainer auf Nachfrage der WOCHE bekannt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Nicht weniger als 35 Proben seit Anfang November hat die Truppe um...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
6

Kaltenleutgeben das unbekannte Tal TEIL 9
SKI-Zentrum TEIL II 25. März 19:00-20:30 Turnhalle Hauptstraße 76 in Kaltenleutgeben

Diese Zeit kommt niemals wieder!Nach dem großen Erfolg von TEIL I über das einstige SKI-Zentrum Kaltenleutgeben folgt jetzt der Eisgraben Abfahrtslauf 1956 mit damaligen Olympiagrößen wie Anderl Molterer, Ernst Hinterseer und Othmar Schneider und das Schispringen 1955 im Kerschgraben mit dem legendären Bubi Bradl. Aber sie sehen auch unsere damaligen lokalen Asse, von denen einige beim Vortrag dabei sein werden. Platzkarten in Kaltenleutgeben in der Trafik Binder und in der Raiffeisenbank...

  • Wien
  • Liesing
  • Hans Steiner
2 6

Ternitz
UPDATE: Fotos vom Spatenstich für das albanische Kulturzentrum

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die albanische Community in Ternitz will seit Jahren ein eigenes Kulturzentrum. Denn bisher bestehen zwei albanische Vereinslokale, wo gleichzeitig auch gebetet wird. Entsprechend verparkt sind Seitengassen bei den Hochämtern. Für 7. März, 10 Uhr, war der Spatenstich für das Projekt Kulturzentrum in Rohrbach angesetzt. Hier haben die Albaner bereits vor einigen Jahren ein eigenes Grundstück für ein Zentrum mit angeschlossenen Gebetsräumen gekauft. mehr dazu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Entweder oder. Das Land will nur die Sanierung des Kulturzentrums ...
1 2

Kulturstätten-Sanierung
KUZ oder Burg? Das ist in Güssing die Frage

In die Diskussion über die künftige Nutzung der Güssinger Kulturstätten kommt neue Bewegung. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil hat angekündigt, die Bürger aus Güssing entscheiden zu lassen, ob das Kulturzentrum (KUZ) saniert oder die Burg renoviert und ausgebaut wird. "Die Bürger sollen mitsprechen können, wie sich ihre Region entwickeln soll", sagte Doskozil nach der Tagung des SPÖ-Landtagsklubs. Derzeit wird das KUZ von den Kulturbetrieben Burgenland geführt und für Theater, Konzerte und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Martin Spengler & die foischn Wiener kommen nach Micheldorf.

Martin Spengler & die Foischn Wiener
ABGESAGT !!!!"Schrammelsoul" kommt nach Micheldorf

Die Konzerte mit Martin Spengler & die Foischn Wiener am 27. und 28. März im Kulturzentrum Sthuham in Micheldorf sind abgesagt. Die Konzerte werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgetragen. Karten behalte die Gültigkeit, können aber auch bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. MICHELDORF (sta). Spengler, ein gebürtiger Micheldorfer, gründete 2011 das Ensemble und gilt als Vater und Erfinder des "Schrammelsouls". Ihre neue CD "Es könnt aber a ois ganz anders sein" erscheint am...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Typisches Bild beim Freitagsgebet: verparkte Seitengassen wie hier die Aussichtsgasse unweit der Gfiederstraße.

Ternitz
Wo bleibt jetzt die Verkehrslösung Dank eines albanischen Zentrums?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das albanische Kulturzentrum im Ternitzer Ortsteil lässt weiter auf sich warten. Die Straßen bleiben – sehr zum Leidwesen der Anrainer – beim Freitagsgebet weiter verparkt. Eine Lösung wird dringend. Im Wahlkampf wurde das geplante albanische Kulturzentrum in Rohrbach von der FPÖ zum Thema gemacht. Umgeplant, aber jetzt... Tatsächlich feilt die albanische Community bereits seit einigen Jahren am Bau eines Veranstaltungszentrums mit inkludierten Gebetsräumen.  mehr...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Bauauschuss des Gemeinderats hat die Vorarbeiten für die Planung der neuen Halle geleistet.
3

Kulturzentrum wird verkauft
Jennersdorf bekommt neue Mehrzweckhalle

Der Jennersdorfer Gemeinderat hat am Donnerstag mit zwei Beschlüssen die Weichen für seine Veranstaltungsstätten der Zukunft gestellt. Das bestehende, baulich marode Kulturzentrum (KUZ) wird verkauft, dafür eine neue Mehrzweckhalle am Stadtrand gebaut. Verkaufspreis 340.000 EuroKäuferin des seit 2018 wegen Baumängeln geschlossenen Kulturzentrums ist die Pannonia GmbH von Claudio Cocca, dem auch das angeschlossene Hotel-Restaurant Raffel gehört. Der Kaufpreis beträgt 340.000 Euro. 100.000...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Kriminell spannend gestaltete Dietmar Wachter seinen Krimiabend.
11

Krimiabend mit Dietmar Wachter
Kriminell spannender Abend im Kultur-Winkl Prutz

PRUTZ (sica). Einfache Lesungen sind nicht seine Art, für Krimiautor Dietmar Wachter muss es genau so spannend wie in seinen Krimis sein. Im Kultur-Winkl Prutz war er mit seinem Krimiabend zu Gast. Großer Anklang im Kultur-WinklDer Verein Kultur-Winkl Prutz unter der Leitung von Obmann Sepp Hojnick und seiner Stellvertreterin Irene Zangerl veranstalten seit geraumer Zeit mit ihren 36 Mitgliedern Vernissagen, Konzerte oder ähnliche Veranstaltungen im Kultur-Winkl. Die Krimilesung feierte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Stadtgemeinde liegt ein Angebot des Unternehmers und Raffel-Besitzers Claudio Cocca vor.

Gemeinderat tagt
Entscheidung über Verkauf des Jennersdorfer Kulturzentrums naht

Bei seiner Sitzung diesen Donnerstag dürfte der Jennersdorfer Gemeinderat den Kauf des Kulturzentrums beschließen. Der Stadtgemeinde liegt ein Angebot des Unternehmers und Raffel-Besitzers Claudio Cocca vor, das neben einer Kaufsumme auch ein Grundstück an der Hauptstraße enthält. Ein erster Anlauf im Dezember war gescheitert, weil ÖVP und FPÖ gegen den Verkauf gestimmt hatten und es keine Mehrheit für den Antrag der Liste JES gegeben hatte.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Meister Grössing und seine Homöopathen im Staatzer Schlosskeller: Johannes Grill, Harald Grössing, Ursula Gerstbach und Christoph Schuster.

Harald Grössing zu Gast in Staatz

STAATZ. „Mit Leib und Söh a Weinviertler“ behauptet Liedermacher Harald Grössing von sich. Gemeinsam mit drei ausgezeichneten Musikern sang er zum Jänner Kultakomben-Dienstag über seine Leidenschaft und begeisterte das Schlosskeller-Publikum. Harald Grössing ist eigentlich Schleinbacher und in den Weinviertler Norden hatte es ihn bisher nur selten verschlagen. Trotzdem war der Schlosskeller gut gefüllt und die Erwartungen hoch. Grössing war als Coversänger von Kurt Ostbahn auf die...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
3 1 3

Ternitz
SPÖ-Gegner schmuggelten Anti-Werbung ins SPÖ-Wahlsackerl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Niveauloser geht's nicht mehr", poltert der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Eine Rupert-Dworak-Karikatur und eine FPÖ-Empfehlung wurden zwischen rote Gaben geschmuggelt.. "Anscheinend sind unseren Wahlhelfern andere nachgegangen und haben unsere Sackerl mit gefüllt", berichtet ein stinksaurer Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Zwischen den roten Wahlgeschenken fand sich eine Karikatur des SPÖ-Stadtchefs wie er der albanischen Kulturgemeinde beim...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kino Klosterneuburg
6

KULTUR
Was passiert mit dem ehemaligen Kino Klosterneuburg ?

KLOSTERNEUBURG (ph): Das Kino in Klosterneuburg ist seit 2013 geschlossen. Jetzt wird wieder intensiver über eine Nachnutzung des Kinos als Eventbühne bzw. des gesamten Gebäudes als Kulturzentrum gesprochen. Die Gemeinde soll bald ins Gebäude der ehemaligen BH Wien-Umgebung ziehen, welches jetzt auch Außenstelle der Bezirkshauptmannschaft Tulln ist. Spätestens dann sollte man wissen, was mit diesem alten, sanierungsbedürftigen Gebäude neben dem historischen Rathaus passieren...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Frontman Hans Irker sieht Mick Jagger verblüffend ähnlich.

Rolling Stones-Coverband
The Stonez spielen in der Zuckerfabrik Enns

Am Samstag, 28. Dezember, um 20 Uhr spielt die österreichische Rolling Stones-Coverband „The Stonez" im Kulturzentrum d'Zuckerfabrik. ENNS. Die Band wurde 2006 gegründet. Leadsänger Hans Irker überzeugt mit sensationeller Bühnenpräsenz, Stimme und verblüffender Ähnlichkeit mit Mick Jagger. Die Musiker Mihael Gluhak am Bass, Christoph Nöbauer mit dem Saxophon, die Gitarristen Nik Atanassov und Wayne Deleon sowie Mike Linder am Schlagzeug runden das Gesamtpaket der Coverband ab. Beim Programm...

  • Enns
  • Michael Losbichler
3

nah 100jahren : im historischen gasthaus mondschein ziehen künstler/nnen ein
iMST@MiTTE wird zum quirligen zentrum der KUNSTSTRASSE

die Mond*schein kunst-strasse 2019 : die KUNST STRASSE IMST wurde unter bgm gerhard reheis - mit dem stadtverein unter trude melmer vor NUN 20 jahren ins leben gerufen um die ausgestorbene innenstadt zu beleben... grossteils gelingt das bis heute in der vorweihnachtszeit auh durch den Advent*Markt mit Weihnachts*Haus dass die KSi im heurigen jahr ihr hauptquartier am schnittpunkt von "obermarkt und unterstadt = historisch das gasthaus mondschein = aufschlägt ist das ergebnis von...

  • Tirol
  • Imst
  • gebhard schatz
Die Sargfabrik nach ihrer Fertigstellung 2023 – das "Wahrzeichen" des Entwicklungsgebietes Atzgersdorf.
2

Neue Pläne für die Sargfabrik
Kulturzentrum für Atzgersdorf

Aus einem denkmalgeschützten Industriebau entsteht jetzt ein neues „Grätzelzentrum“. LIESING. Von 1968 bis 2013 wurden Särge in der ehemaligen Maschinenkisten- und Holzwarenfabrik in der Breitenfurter Straße 176 gefertigt. Danach wurde der im Volksmund gerne als Sargfabrik bezeichnete Jugendstil-Indus-triebau für diverse Kulturveranstaltungen genutzt. Das denkmalgeschützte Gebäude umfasst Büro- und Lagerflächen, ehemalige Dienstwohnungen und Produktionshallen sowie einen Wasserturm und...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
3

Wertungsspiele im Kulturzentrum
Konzertwertung Süd der Musikkapellen in Güsswng

Am Sonntag, dem 24. November, ab 14.00 Uhr Güssing stellen sich im Kulturzentrum einige Musikkapellen aus diversen Bezirken einer Jury in verschiedenen Bewertungsstufen dieser Wertung. Die Konzertwertungsspiele des Burgenländischen Blasmusikverbandes stellen eine wertvolle Gelegenheit der Fort- und Weiterbildung der Musikvereine dar, aber auch für die Zuhörer Blasmusik in verschiedenen Variationen und Wertungsstufen auf höchstem Niveau.

  • Bgld
  • Güssing
  • Robin Pelzmann
Obfrau Aloisia Treichler (M.) mit Ehrengästen.

Mettersdorf
Frauenbewegung feierte den Herbst

Die Frauenbewegung Mettersdorf lud zum Herbstfest ins Kulturzentrum nach Mettersdorf. METTERSDORF. Im Kulturzentrum ist das Herbstfest der lokalen Frauenbewegung rund um Obfrau Aloisia Treichler über die Bühne gegangen. Ehrengäste waren u.a. LAbg. Franz Fartek und Frauenbewegung-Bezirksobfrau Petra Rauch. Das Erntedankfest im Vorfeld der Veranstaltung wurde vom Kindergarten und der Volksschule gestaltet. Für die musikalische Umrahmung des Tages sorgte der Musikverein Saßtal-Siebing.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
16

THEATER ANTHERING spielte am Sonntag, 17. 11. zum letzten Mal: "CAMPIELLO" von Peter Turrini (frei nach Carlo Goldoni). Regie: Gerard ES

Das THEATER ANTHERING bringt diese schwungvolle und turbulente Komödie im Kultur- und Veranstaltungszentrum VOGLWIRT in ANTHERING auf die Bühne und wünscht: GUTE UNTERHALTUNG ! Die Geschichte:  Der Campiello ist ein kleiner, heruntergekommener Platz irgendwo in Venedig, umgeben von Häusern, in denen arme Schlucker leben. Ihre Schicksale sind eng miteinander verwoben, ihre Freuden und Sorgen sind die gleichen. Der Campiello bietet ihnen die Spielfläche für Unterhaltung und Streiterei,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • August Liebenwein
Hari, Erwin, Renato Franz, Didi & Toni garantieren ein dreistündiges Weihnachtskonzert der Extraklasse.
Aktion

Gewinnspiel
„DIE PALDAUER“ sorgen für vorweihnachtliche Gefühle

EISENSTADT. Im diesem Jahr ist das Schlagersextett „DIE PALDAUER“ wieder zweimal - Dienstag, 10. Dezember und Mittwoch, 11. Dezember 2019 jeweils ab 20 Uhr - im Eisenstädter Kulturzentrum mit seinem legendären Weihnachtskonzert live zu hören. Bandleader Franz Griesbacher und seine Musikerkollegen präsentieren wiederum ein tolles Programm mit viel Liebe und Herzblut. Ein Abend mit Herz, Gefühl, Romantik, musikalischen Überraschungen und einer großen Portion Menschlichkeit machen Weihnachten...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.