Kulturzentrum

Beiträge zum Thema Kulturzentrum

Freizeit
18 Bilder

Kulturzentrum Haag
Der Böllerbauer

HAAG. Schon zu Jugendzeiten von Alois Reisenzahn war der Böllerbauer ein beliebter Treffpunkt. 1992 übernahm Alois den Hof und gründete einen Kulturverein, der die regionale Kulturszene unabhängig von Alter und sozialem Status beleben sollte. Der ehemalige Kuhstall wurde zum Veranstaltungsraum mit Bühne umgebaut. Nach einer kurzen Krise wurde, um die Verdienste des Vereins zu würdigen,  ein Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich verliehen. Es wurden zwei weitere Vereine gegründet, die...

  • 25.08.19
  •  2
Politik
Das Kulturzentrum wird verkauft. Dem Gemeinderat liegt das Angebot eines Tauschs mit einem anderen Grundstück an der Hauptstraße vor.

Gemeinderat hat beschlossen
Jennersdorf sagt Ja zu KUZ-Verkauf und neuer Halle

Der Jennersdorfer Gemeinderat hat in seiner gestrigen Sitzung den Verkauf des Kulturzentrums und den Bau einer Mehrzweckhalle beschlossen. Beim Beschluss handelt es sich einstweilen um einen grundsätzlichen, denn Kaufvertragsentwurf, Planung oder Finanzierungskonzept liegen noch nicht vor. Beschleunigt hatte den Prozess ein Angebot des Raffel-Besitzers Claudio Cocca. Er schlug im Vorfeld vor, von der Gemeinde das Kulturzentrum zu erwerben und ihr im Gegenzug ein bebautes Grundstück an der...

  • 23.08.19
Lokales
Das Kulturzentrum gehört der Gemeinde Jennersdorf, ist aber seit Herbst 2018 als Veranstaltungsstätte baubehördlich gesperrt.
3 Bilder

Projektentwicklungs-Gesellschaft deponiert Interesse
Kaufangebot für früheres Kulturzentrum Jennersdorf

Für das baubehördlich gesperrte Kulturzentrum Jennersdorf liegt ein Kaufangebot vor. Die Projektentwicklungs-Gesellschaft Pannonia möchte den mit dem Hotel Raffel baulich verbundenen Saal des ehemaligen KUZ erwerben und dort nach eigenen Angaben einen Gastronomiebetrieb etablieren. "Ein Saal dieser Größe für Hochzeiten und mittelgroße kulturelle Feste fehlt aktuell in Jennersdorf", sagt Pannonia-Geschäftsführer Claudio Cocca. Die Pannonia sei übergangsweise bereit, den Saal kostengünstig...

  • 20.08.19
Leute
Das "Jörg Seidel Trio" begeisterte das Publikum
6 Bilder

"Sthuham" Micheldorf
Fulminantes Opening

MICHELDORF (sta). Eine Eröffnung wie sie nicht schöner hätte sein können: Die ersten Gäste kamen schon um 16 Uhr in das neue Kulturzentrum "Sthuham" Micheldorf und um 18:30 ging es dann richtig los: Full-house, als ‘Contact Jazz’ – das junge kremstaler Jazz-Ensemble – als allererste Band das neue Kulturzentrum mit frischen Interpretationen bekannter Jazz-Standards bespielte und für überaus ‘beswingte’ Atmosphäre sorgte. Gut gemacht: Die Eröffnungs-Reden von Franz ‘Sthuham’ Reischl und...

  • 01.08.19
Lokales
Schloss Tabor soll zu einer Landes-Kulturstätte werden.
2 Bilder

Schloss, KUZ, Mehrzweckhalle
Neue Debatten über Kulturstätten im Bezirk Jennersdorf

Die kulturelle Infrastruktur im Bezirk Jennersdorf steht vor einer grundlegenden Neusortierung. Es geht um das Schloss Tabor, das Kulturzentrum Jennersdorf und die geplante neue Mehrzweckhalle in Jennersdorf. Land und Schloss TaborMehr als nur ein Gerücht steckt hinter den Gesprächen über eine Übernahme von Schloss Tabor, das derzeit einer Stiftung gehört, durch das Land. Ziel soll sein, das Schloss in die Kulturbetriebe Burgenland einzugliedern und den bisherigen Jahresbetrieb zu erweitern....

  • 31.07.19
LokalesBezahlte Anzeige
Die perfekte Vorbereitung für den schönsten Tag im Jahr – die Eisenstädter Hochzeitsmesse am 26. und 27. Oktober
4 Bilder

„Ja, ich will!“
Eisenstadt lädt für 26. und 27. Oktober zur Hochzeitsmesse

„Ja, ich will!“ – Nach einer fulminanten Neustart im Vorjahr findet die zweite Hochzeitsmesse im Eisenstädter Kultur- und Kongresszentrum heuer am 26. und 27. Oktober statt. Noch nie stand der schönste Tag im Leben so hoch im Kurs wie heute, niemals zuvor war die Sehnsucht nach einer Traumhochzeit stärker – der Event für Heiratswillige bietet heuer einige Neuerungen. Über 60 Aussteller: Antworten auf alle Fragen „Ja, ich will“ ist die Messe für das Burgenland! Auf einer dekorierten...

  • 26.07.19
  •  1
Lokales
Werner Schuster führt durch sein Erlebnis-Bergbaumuseum im Zentrum von Steyeregg.
3 Bilder

20 Jahr-Jubiläum in Steyeregg

Das Erlebnis-Bergbaumuseum in Steyeregg besteht seit 20 Jahren. Das wurde am Wochenende groß gefeiert. Vor 20 Jahren ist das damals neue Ortszentrum von Steyeregg fertiggestellt worden, dessen Glanzlichter das Erlebnis-Bergbaumuseum und das Kulturhaus mit dem schönen Musikheim sind. Aus diesem Anlass fand eine große Feier statt, die wirklich „aller Stückerln spielte“. In Wort und Bild Auf dem Platz zwischen der Volksschule und den beiden erwähnten Gebäuden war ein Festzelt aufgebaut...

  • 24.06.19
  •  2
Freizeit

Muslimischer Verein lädt zum Kulturfestival ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Ternitzer Kulturzentrum ATIB öffnet sich. Von 8. bis 10. Juni wird auf dem Areal der muslimischen Anlage in der Ternitzer Werkstraße 12 ein Kulturfestival veranstaltet. Großer Wert wird dabei auch auf die Leckerbissen aus dem Orient gelegt.

  • 21.05.19
  •  3
Leute
Das Familienfest mit Spiel, Spaß und Magie beginnt am Sonntag, dem 26. Mai, um 14.00 Uhr im Kulturzentrum Güssing.

"Zauberhaftes" Vergnügen am 26. Mai
Wir verlosen Karten fürs Kinderfest im Kulturzentrum Güssing

Ein "zauberhaftes" Familienfest steht am Sonntag, dem 26. Mai, im Kulturzentrum Güssing ins Haus. Die beiden Maskottchen Lilli und Pauli laden zu einer tollen Zaubershow, fetziger Musik, Kinderschminken, Basteln und Luftballontierebasteln ein. Bei Schönwetter stehen auch Ponyreiten und eine Hüpfburg bereit. Das Fest dauert von 14.00 bis 18.00 Uhr. Wenn der Zauberstab wackelt oder das Zaubersalz quietscht, sorgt der Besuch des Magiers nicht nur bei kleinen Gästen für großes Staunen. Bei den...

  • 14.05.19
Lokales
Hier soll das Vereinshaus entstehen, das als Moschee verunglimpft wird.
2 Bilder

Ternitz News
Albanisches Zentrum wird erst 2020 gebaut

Nach Protest gegen ein, als "Moschee" verunglimpftes, Vereinshaus, gibt's für das albanische Projekt eine Pause. TERNITZ. In der Ruedlstraße plant der albanische Kulturverein seit geraumer Zeit ein Vereinshaus (die BB berichteten). mehr dazu hier mehr dazu hier Zuletzt sammelte eine politische Strömung Unterschriften dagegen. Nun steuert der Kulturverein dagegen und lässt das Bauvorhaben vorerst für ein Jahr ruhen. SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak: "Die Albaner sind sehr enttäuscht,...

  • 06.05.19
Lokales

Kommentar
"Moschee-Hasser" gewinnen ein Jahr

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Moschee trifft es nicht ganz, was der albanische Kulturverein in der Ternitzer Ruedlstraße bauen möchte – aber von den Gegnern des geplanten Vereinshauses wird es eben genau so dargestellt. Die Kritiker wird es freuen zu hören, dass sich der Start für das Projekt um ein Jahr verzögert. Der Kulturverein will nämlich keine Konflikte schüren. Ob es einen Unterschied macht, wann die Albaner bauen, steht in den Sternen. Irgendwo mutet es seltsam an, wenn ein gemeinsames Europa –...

  • 06.05.19
Lokales
Alexander Goebel musste seinen Auftritt absagen.

Konzert abgesagt
Alexander Goebel kann nicht auftreten

Aufgrund einer Stimmbandentzündung musste Auftritt in Spielberg abgesagt werden, es gibt keinen Ersatztermin. SPIELBERG. Das für Samstag, 27. April, geplante Konzert von Alexander Goebel im Kulturzentrum Spielberg musste kurzfristig abgesagt werden, wie das Kulturamt mitteilt. Goebel leidet laut seiner Agentur an einer Stimmbandentzündung und kann deshalb nicht auftreten. Geld zurück "Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden", informiert...

  • 24.04.19
Freizeit

Der Countdown läuft
Tickets sind verfürgbar

Eine geballte Dosis Rock bringen die Bands VINTAGE PARADISE , Klaubauf & PURPLE BONSAI mit. Kräftige Rockmusik ohne Kompromiss , guter Stoff für eine Rocknacht in Salzburg. Tickets sind online verfügbar ( abholbar Abendkasse oder Print@Home ) www.purplebonsai.com Merchandise & Tickets auch verfügbar bei: Mikes Metalstore,Südtirolerstrasse 13, Rattenberg www.mikes-metalstore.com

  • 21.04.19
Politik
Die "Gernot-Arena" des Gastronomen Gernot Schmidt sollte laut Vorschlag der SPÖ mit Hilfe von Gemeindemitteln ausgebaut werden.
2 Bilder

Als Zwischenlösung
"Arena" als Ersatz für Jennersdorfer Kulturzentrum?

Teuer käme eine Sanierung des seit November baubehördlich gesperrten Kulturzentrums Jennersdorf - so teuer, dass sich eine Gemeinderatsfraktion nach der anderen neue Gedanken über Alternativlösungen macht. Hoher SanierungsbedarfEin aktuelles Gutachten, das Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) bei der Landesimmobiliengeschaft BELIG in Auftrag gegeben hat, kommt auf Sanierungskosten von rund 2,9 Millionen Euro. Würde es umgesetzt, könnte das KUZ wieder für öffentliche Veranstaltungen genutzt...

  • 03.04.19
Bauen & Wohnen
Palais Chotek Wien. Abriss der späteren Seitenflügel für den Hotelneubau. Juli 2019.
4 Bilder

Neues Hotel auf der Währingerstraße - Abriss der Firma Friedrich Otto Schmidt

Die traditionsreiche Möbel-Manufaktur "Friedrich Otto Schmidt" auf der Währingerstraße 28 ist seit Monaten aufgelassen. Der Abriss der Firma ist bereits in vollem Gange. Innerhalb von nur vier Tagen erinnert kaum mehr etwas an das einst emsige Treiben in der riesigen Fabrikationshalle. Das ehemalige Palais Chotek wird nun entkernt, aufgestockt und zu einem großen Hotel umgebaut.

  • 29.03.19
  •  6
Lokales
Bgm. Salamon blickt positiv auf das „KUZ-Neu“.

ÖVP-Kritik an SPÖ-Plänen
KUZ Mattersburg-Neubau ab Mai 2019

MATTERSBURG. Nachdem im Februar Bodenschürfungen für die Erhebung statischer Grundlagen und erste Vorabstimmungen mit der BH Mattersburg durchgeführt wurden, fanden Ende März Baubesprechungen vor Ort statt. Nach derzeitigem Planungsstand geht es im April mit Rodungs- und Entkernungsarbeiten weiter. Mit Teilabbrüchen Ende Mai geht der Prozess Ende Mai und Anfang Juni in die ersten Arbeiten direkt am Gebäude selbst über. Fertigstellung bis Herbst 2021 „In den nächsten Monaten wird für die...

  • 28.03.19
Leute
4 Bilder

Leonharder Knödelfest
Am 19. Mai 2019 werden in St. Leonhard zum 3. mal Knödel aufgetischt!

Bei Jung und Alt ist die Nachfrage an den selbst gemachten Knödel riesig! Daher veranstaltet der Leonharder Kameradschaftsbund dank großartiger Mithilfe vieler fleißigen Hände zum dritten male das Knödelfest. Nach dem Kirchenbesuch pilgern die knödelhungrigen Leonharder und auch mittlerweile Gäste umliegender Gemeinden zum Kulturzentrum. Geboten werden bodenständige Knödel, Suppe mit Knödel und diesmal auch wieder süße Knödel. Kaffee und Krapfen runden den kaloriensündigen Sonntag perfekt...

  • 26.03.19
  •  1
Lokales
Der Fuchs Melissa Spitzer (li.) und der kleine Prinz Lara Simeaner werden Freunde.
3 Bilder

„Der kleine Prinz“ als Singspiel am Gymnasium Perchtoldsdorf
„Man sieht nur mit dem Herzen gut“

Der kleine Prinz, der Pilot, der Fuchs, die Schlange, die Rose, der König – die Figuren aus dem weltbekannten Buch von Antoine de Saint-Exupéry erwachten im Kulturzentrum Perchtoldsdorf zum Leben. Die 3A des Musischen Realgymnasiums brachte die Geschichte über den Auftrag an uns alle, nie die kindliche Sicht auf die Welt zu verlieren, als Singspiel auf die Bühne. Die bezaubernde Musik stammt vom jungen deutschen Komponisten Sebastian „Basti“ Bund. Gemeinsam entsteht Großes Die Aufführungen im...

  • 11.03.19
Reisen
33 Bilder

Tunesien - Hammamet
George Sebastian Villa

Wenn man in Hammamet ist, sollte man sich unbedingt diese romantische Künstlervilla ansehen. Ein Haus voller Geschichte, noch sehr gut erhalten.Etwa 4 km südlich des Zentrums liegt  das Kulturzentrum in der ehemaligen Villa des rumänischen Millionärs George Sebastian, in dem im Sommer ein internationales Festival mit Theater-, Musik- und Folklorevorstellungen stattfindet. Der Rumäne Georges Sebastian kaufte Ende des Ersten Weltkriegs Land in der Bucht von Hammamet und ließ sich das Dar...

  • 05.03.19
  •  7
  •  4
Lokales
Franz und Hileana Reischl sind die neuen Eigentümer der ehemaligen "Kulturschmiede" in Micheldorf.

Neues Kulturzentrum in Micheldorf
Frischer Wind in alten Mauern

MICHELDORF (wms). Aus der Kulturschmiede in Micheldorf wird ein neues multikulturelles Kulturzentrum. Franz und Hileana Reischl sind die neuen Eigentümer des Stainhuber Hammers – der Kulturschmiede Micheldorf. Seit Anfang Dezember bleibt hier sprichwörtlich ‘kein Stein mehr auf dem anderen’: Es wird mit viel Fingerspitzengefühl zu einem multifunktionalen Kulturzentrum umfunktioniert. Die Schönheit der Architektur soll erhalten bleiben, so sind etwa alle großen Werkhallenfenster wieder frei...

  • 26.02.19
  •  1
Sport
Rupert Dworak will über das geplante Kulturzentrum in der Ruedlstraße sprechen.

Kurz & bündig
Komprimierte Nachrichten aus der Region

Unternehmer startet durch GRÜNBACH. Reingard Vorisek eröffnet am Hauptplatz 6 ihre Änderungsschneiderei mit Bügelservice. Geld für Nachwuchssportler NEUNKIRCHEN. Im Rahmen seiner Unterstützungstour für Neunkirchner Sportvereine gab's von SPÖ-Sportstadtrat Kurt Ebruster für Marlene Pinkl, Andreas und Stefan Zebeda und Markus Rothberger von den "Eisbären" eine finanzielle Unterstützung. Kulturzentrums-Dialog TERNITZ. Bgm. Rupert Dworak sucht in den kommenden Tagen das Gespräch mit dem...

  • 17.02.19
Lokales

Ausstellung am 24. Februar
Das KUZ Eisenstadt zeigt die schönsten Katzen

EISENSTADT. Der 1. Katzenclub Österreichs (KKÖ) lädt am 24. Februar von 10 bis 18 Uhr zur internationalen Katzenausstellung ins Kultur und Kongress Zentrum nach Eisenstadt. Dort werden hoch prämierte Rassekatzen von internationalen Preisrichtern bewertet und die besten Tiere der Show gekürt. Kontakt zu Züchtern Die Besucher der Ausstellung haben die Möglichkeit, direkt mit den Züchtern in Kontakt zu treten um Informationen über die verschiedenen Rassen einzuholen, den einen oder anderen...

  • 13.02.19
Leute
Pizzera & Jaus sind Stammgäste in Spielberg.

Spielberg
Ansturm auf Pizzera & Jaus

Neues Programm der beiden Jungstars feiert in Spielberg seine Steiermark-Premiere. SPIELBERG. "Die rennen uns gerade regelrecht die Türen ein", sagt Spielbergs Kulturchef Rudi Weißenbacher. Gemeint sind die Fans der beiden Musiker und Kabarettisten Paul Pizzera und Otto Jaus. Seit Bekanntgabe ihres neuen Programmes und der dazugehörigen Aufritte im Kulturzentrum, klingelt das Telefon im Kulturamt beinahe ununterbrochen. Ausverkauft Die beiden Jungstars sorgen seit Jahren für ausverkaufte...

  • 12.02.19
Lokales

Kommentar
Liebe Rassisten und ewig Gestrige

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein albanischer Kulturverein will sich einen Traum erfüllen, und in der Ternitzer Ruedlstraße ein Kulturzentrum errichten (die Bezirksblätter berichteten). Dass die Albaner im Gespräch mit der Redaktion erwähnten, dass sie von freundlichen Nachbarn mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden, schmeckte einer Anrainerin so gar nicht. Wer sie ist, weiß niemand. Denn sie hatte nicht den Anstand, im Bezirksblätter-Gespräch ihren werten Namen zu nennen. Übrig blieb nur die...

  • 05.02.19
  •  2
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.