Kulturzentrum

Beiträge zum Thema Kulturzentrum

Präsentierten die Pläne für den Umbau des Kulturzentrums Güssing: Architekt Ralph Steffek, Projektleiter Anton Grosinger, Bürgermeister Vinzenz Knor, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Barbara Weißeisen-Halwax von den Kulturbetrieben Burgenland (von links).
3

Umbau ab Ende 2023
Kulturzentrum Güssing soll Außenbühne bekommen

Das vor einem grundlegenden Umbau stehende Kulturzentrum Güssing soll eine Außenbühne mit Zuschauerraum bekommen. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Montag, bei einer Pressekonferenz bekannt. GeneralsanierungUm Freiluftaufführungen möglich zu machen, soll der derzeit ungenutzte Innenhof des Kulturzentrums umgebaut und nach außen erweitert werden. Weiters geplant sind die Generalsanierung des Gebäudes, eine Modernisierung des Veranstaltungssaales mit seinen 500 Sitzplätzen, die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Designmonat Graz
7 4 15

Designmonat Graz
Ausstellung - Design Every Day - Minoritenzentrum Graz

Die Ausstellung ,,Design Every Day" präsentiert bis 12. Juni 2022,  im Kulturzentrum bei den Minoriten 45 herausragend gestaltete Gebrauchsgegenstände, die von österreichischen Designbüros entwickelt wurden.  Mit dem bewussten Fokus auf dem Alltäglichen zeigt die Auswahl den Stellenwert von Produkten des täglichen Gebrauchs für deren Nutzer*innen. Produktdesign ist mehr als reine Formgebung für Dinge, im täglichen Gebrauch. Die Entwicklung und Gestaltung von Gegenständen, prägt das Verhältnis...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Auch historische Persönlichkeiten kommen am Tag der offenen Tür im Leobener Kulturquartier zu Wort.
3

Tag der offenen Tür
Leobener KulturQuartier lädt zum Entdecken ein

Erkunden, informieren, unterhalten und genießen – das heißt es am Samstag, 21. Mai, am Tag der offenen Tür von 10 bis 20 Uhr im KulturQuartier in Leoben. Den Besucherinnen und Besuchern wird bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm geboten. LEOBEN. Das Leobener KulturQuartier lädt am Samstag, 21. Mai, von 10 bis 20 Uhr alle Interessierten zum Tag der offenen Tür. Ein umfang- und abwechslungsreiches kulturelles Programm – von Workshops über Konzerte bis hin zu Führungen – wird den...

  • Stmk
  • Leoben
  • Vanessa Gruber
"Arthur & Claire", eine Komödie über zwei Selbstmordkandidaten, spielen Kristina Sprenger und Ferry Öllinger am Samstag, dem 14. Mai, im Kulturzentrum Güssing.
2

Komödie über Selbstmord?
"Arthur & Claire" am 14. Mai im Kulturzentrum Güssing

Eine Komödie über zwei Selbstmordkandidaten, die das Schicksal zusammenführt: Das ist "Arthur & Claire", zu sehen am Samstag, dem 14. Mai, im Kulturzentrum Güssing. In der Komödie von Stefan Vögel sind in den Titelrollen Kristina Sprenger und Ferry Öllinger unter der Regie von Christine Wipplinger zu sehen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Kartenbestellung unter 03322/42146 und www.kultur-burgenland.at. InhaltArthur, Sportlehrer und Nichtraucher, leidet unheilbar an Lungenkrebs und hat sich in...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
8

Reduce Kultursaal
"bei uns dahoam im Südburgenland"

BAD TATZMANNSDORF. Am Sonntag, 08. Mai 2022, stand im REDUCE Kultursaal in Bad Tatzmannsdorf alles unter dem Motto "bei uns dahoam im Südburgenland". Das 30-jährige Bestehen des Kulturkreises Stremtal wurde mit heiteren Gedichten, Prosastücken und Gesag in Mundart gefeiert. Anlässlich des Muttertags wurden viele Kunststücke den Müttern und Omas gewidmet. Kulturkreis-Obmann Fritz Pail führte durch den Nachmittag.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Adela Danciu
Anzeige
3

SABINA HANK
Jazz Lady mit neuem Programm „My Favorite Things“

Sabina Hank Österreichs Jazz Lady der Extraklasse mit neuem Programm „My Favorite Things“ Es ist Zeit für gute Nachrichten und Zeit, sich schleunigst um Konzerttickets zu kümmern. Sabina Hank ist wieder live auf der Bühne erlebbar. "My Favorite Things”- der Name ist Programm. Und ja, es ist ein "Best of Sabina Hank“. Im Titel steckt das Wort „my" und so dürfen Fans von der Jazz-Sängerin und Pianistin auch mit einigen Überraschungen rechnen, welche die international ausgezeichnete...

  • Salzburg
  • Narat
Was mit der Tennenmälzerei im Stadtteil Reininghaus passieren soll, wird im Rahmen eines offenen Beteiligungsprozesses entschieden.
1 3

Tennenmälzerei
Wettbewerb um ein neues Zentrum für Reininghaus geht los

Unter Einbindung der Öffentlichkeit soll ein neues Konzept für die historische Tennenmälzerei im neuen Stadtteil Reininghaus gefunden werden. Es liegen bereits Ideen für die Gestaltung und Nutzung vor – darunter ein Konzept von GrazMuseums-Chef Otto Hochreiter. GRAZ. Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahr 1888 war ursprünglich eine Stätte zur Malzherstellung. Im zweiten Weltkrieg diente sie als Lazarett für hier eingesetzte Zwangsarbeiter:innen – heute steht die Tennenmälzerei inmitten des...

  • Stmk
  • Graz
  • Antonia Unterholzer
Das Ziel der Schlor-Gruppe: Gemeinsam wirtschaften und wohnen.
Aktion 3

In der Rappachgasse
Neue Kulturstätte Crap wird am 30. April eröffnet

Der Kreativität freien Lauf lassen: In der Rappachgasse eröffnet am 30. April das neue Kulturzentrum Crap. WIEN/SIMMERING. Ein selbstverwaltetes Kultur-, Werkstätten- und Wohnzentrum in Simmering – diesem Ziel rückt das Projekt Schlor immer näher. Denn am 30. April wird das neue Kulturzentrum Crap in der Rappachgasse eröffnet. Schlor steht dabei für "Schöner leben ohne Rendite": "Wir wollen, frei nach dem Motto ,Leben und Arbeiten unter einem Dach‘, Handwerk und Kultur nach Simmering bringen",...

  • Wien
  • Simmering
  • Anna-Sophie Teischl
Ohren auf hieß es bei der Osterhasenparty von WM-Sounds in Güssing.
40

WM-Sounds
Auf dem Dancefloor in Güssing wurde gehoppelt und geshakt

Das Kulturzentrum Güssing wurde für eine Nacht zum Osterhasennest. Der Sportverein Heiligenbrunn hatte für seine Osterhasenparty WM-Sounds engagiert, um den Ostersonntag mit den passenden Beats von DJ Hase & Chris Mastermind zu feiern. Auf der Tanzfläche ging es rund. Für die Besucher gab es nicht nur Musik und Rhythmus, sondern auch Geschenke wie T-Shirts, Kinogutscheine und Hasenohren.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
WM-Sounds kommt auf Einladung des SV Heiligenbrunn mit DJ Hase am 17. April ins Kulturzentrum Güssing.
4

Am 17. April im Kulturzentrum
WM-Sounds bringt den Osterhasen mit zur Party in Güssing

Am Ostersonntag, dem 17. April, kommt WM-Sounds ins Kulturzentrum Güssing. Mit dabei ist neben DJ Chris Mastermind auch Special Guest DJ Hase. Ab 21.00 Uhr hat er sogar "Hasenohren" für die ersten 150 Besucher, dazu feinste elektronische Beats und Partybreaks. Karten sind in den Raiffeisenbanken um 6 Euro erhältlich. Einlass unter Einhaltung der 3G-Regel.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Musikkapelle Gabersdorf begeisterte mit ihren Darbietungen beim 49. Wunschkonzert.
4

Musikverein Gabersdorf
Musikparade beim 49. Wunschkonzert und bei Konzertwertung

Nach einer zweijährigen covid-bedingten Konzertpause freuten sich die Musiker:innen der Musikkapelle Gabersdorf, endlich wieder ein Konzert zum Besten geben zu dürfen. Das Publikum war begeistert und dankte mit viel Applaus. GABERSDORF. Der bunte musikalische Blumenstrauß, dargeboten von der über 50 Damen und Herren – darunter viel Jugend – umfassenden Kapelle, dirigiert von Kapellmeister Martin Gigler, konnte sich auch sehen und vor allem hören lassen. Unterhaltsames ProgrammDurch das Programm...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Mother's Cake in der Departure Session. Zu sehen ab 1. April über die Website der Jungen Talstation oder auf Youtube.
Video 2

Junge Talstation
Konzertsessions aus den Alpen in digitaler Form

Im Kulturzentrum "Junge Talstation" bleiben die Türen geschlossen. Mit den "Departure Sessions" hat  Innsbrucks alternative Musikszene den Versuch eines digitalen Konzertformats gewagt. Am 1. April erscheint die Session von Mother's Cake. Die lokalen Rock-Matadore konnten bereits international auf sich aufmerksam machen. INNSBRUCK. Wie bereits berichtet, bleiben die Pforten der "Jungen Talstation" bis auf weiteres geschlossen. Aktuell läuft im Gebäude der alten Hungerburgtalstation ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Michael Steger
Ein Bärtchen sorgt für Troubles
35

"Schlimmer wird's nimmer" im Kuz Eisenstadt
Witzige Verwechslungskomödie

Die Wartezeit hat sich gelohnt. Ursprünglich war die Veranstaltung für den 02. Dezember 2021 geplant. Am Freitag, den 25. März 2022 war es endlich soweit und das Publikum wurde im Kulturzentrum mit der Komödie am Puls der Zeit „Schlimmer wird´s nimmer“ unterhalten. EISENSTADT       Unter der Regie von Martin Gesselbauer gastierte die Neue Bühne Wien in Eisenstadt. „Schlimmer wird’s nimmer“ war ein spaßiger Theaterabend, bei dem der Protagonist Sylvain in einen Strudel aus Missverständnissen,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Isabell Maron
Einen gemütlichen Maturaball gab es im KUZ Oberschützen.
2 53

ZBG Oberwart
Eine verzauberte Nacht im Kulturzentrum Oberschützen

Die Maturant*innen des Zweisprachigen Bundesgymnasiums Oberwart luden am Samstag, 19. März 2022, zu ihrem Maturaball ein - Eine Nacht, die in Erinnerung bleiben wird. OBERSCHÜTZEN. Am Samstag verwandelte sich das Kulturzentrum Oberschützen in ein Märchenschloss voller Prinzen und Prinzessinnen in weißen Kleidern. Unter dem Motto "Enchanted night - A moment to remember" feierten die Maturant*innen des ZBG Oberwart ihren Abschluss. Nach der traditionellen Polonaise wurden die Besucher*innen auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Adela Danciu

Frühlings.KONZERT 02.04.2022
Frühlings.KONZERT MV Werkskapelle Lenzing

Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Frühlings.KONZERT ein! Genießen Sie am 02.04.2022 im Kulturzentrum Lenzing ein buntes Konzertprogramm, welches von unserem Kapellmeister Manfred Röhrer sorgfältig ausgewählt wurde. Sowohl unser Jugendorchester, als auch die "Amigos de la Musica" freuen sich an diesem Abend darauf, Ihnen ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Konzertprogramm besteht aus traditionellen Konzertmärschen, Filmmusik und Jazzelementen, womit ein abwechslungsreicher Abend...

  • Vöcklabruck
  • Oliver Rebhan-Glück
Die Verwechslungskomödie "Meine rosarote Hochzeit" ist am Samstag, dem 5. März, im Kulturzentrum Güssing zu sehen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Am 5. März im Kulturzentrum
"Rosarote Hochzeit" auf der Güssinger Theaterbühne

Wer heiratet hier wen? Und warum? In der Verwechslungskomödie "Meine rosarote Hochzeit" sind es beispielsweise Frauenheld Henri de Sacy und sein Freund Dodo, ein erfolgloser Autor, die die Ehe schließen. Eigentlich geht es nur darum, an ein verheißungsvolles Erbe zu kommen, aber die vermeintlich rosarote Hochzeit führt zu chaotischen Verwicklungen. Am Samstag, dem 5. März, ist die Komödie im Kulturzentrum Güssing zu sehen. Regie in der Inszenierung der Neuen Bühne Wien führt Marcus Strahl. Es...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Rettet das TART!
Rettet das TART!

Das Together ART - TART ist ein Kunst- und Kulturverein in Villach, der sich als kulturelles Zentrum für Künstler und Intellektuelle versteht und einiges zu bieten hat (siehe unteren Text). Gerade heutzutage ist persönliche Begegnung, Zusammenarbeit, Kunst und Kultur wichtig wie nie zuvor. Damit dieser Ort der Begegnung auch in Zukunft erhalten bleiben kann, bittet der Verein um Spenden, damit diese wertvolle Arbeit fortgeführt werden kann und die Räume, in die es bald auch eine kleine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sarah Krampl
Anzeige
2

Call for Kunstwerke
post-it im post-amt

Die Kulturinitative F23 (www.f23.at) ruft alle KünstlerInnen und die, die es noch werden wollen, auf, ein Kunstwerk mit, aus oder auf post-its bis Ende Februar 2022 per Post zu senden oder im Salon F23 in der Breitenfurter Straße vorbeizubringen. Die Kunstwerke werden im Rahmen einer Ausstellung von 11.-18. März 2022 im neuen Postamt F23 am Liesinger Platz präsentiert und mittels Publikumsvoting bewertet. Das Kunstwerk mit den meisten Stimmen bekommt professionelle Unterstützung bei der...

  • Wien
  • Liesing
  • F23.wir.fabriken
Die Schauspielerinnen Heike Jonca, Laura Leyh, Patricia Hodell und Iris Schumacher in Action
30

"Himmlische Zeiten" im Kuz Eisenstadt
Frauenpower auf quietschbunter Bühne

Am Sonntag strapazierte „Himmlische Zeiten“, die freche Komödie mit Tanz und Gesang unter der Regie der Berlinerin Katja Wolff, im Kulturzentrum Eisenstadt die Lachmuskeln des Publikums. EISENSTADT. Das deutsche Ensemble, das bereits seit 2 Wochen tourte, machte am 30. Jänner Station in Eisenstadt und hatte jede Menge Hits und Unterhaltung auf die quietschbunte Bühne mitgebracht. Vier Frauen in urkomischen SituationenMan würde nämlich nicht vermuten, dass ernste Themen wie die Wechseljahre,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Isabell Maron
Innsbruck-Kulturstadt der Berge
4

Kulturamt Innsbruck
Vielfältige und engagierte Ideen: Kulturstrategie 2030

INNSBRUCK. Die Erstellung der Kulturstrategie Innsbruck 2030 schreitet zügig voran. Die Ergebnisse aus den Workshops werden reflektiert, diskutiert, verdichtet und im März wird der Entwurf veröffentlicht und begutachtet. Ziel ist es, bis Mitte des Jahres, die Kulturstrategie der Stadt Innsbruck, zur Beschlussfassung vorzulegen. Am 10. Jänner trafen sich die Mitglieder des Kulturausschusses, um über die Entwürfe zu diskutieren. Mitglieder KulturausschussIrene Heisz (SPÖ)Christoph Appler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Anna Wieser
Helmut Pekler, Philip Hiden und Natalia Bauernhofer inmitten der Ausstellung.
4

Neue Ausstellung im Kulturzentrum Kapfenberg
"Diversitas" zeigt ausgewählte Werke

Mit ausgewählten Werken aus der "Sammlung Kapfenberg" geht das Kulturzentrum Kapfenberg in eine neue Ausstellung; der Titel: "Diversitas". Der langjährige Kulturreferent und Altbürgermeister der Stadt Kapfenberg Alfred Mikesch war 1960 der Gründer der "Sammlung Kapfenberg"; mittlerweile haben sich dort über 400 Werke angesammelt, darunter Bilder und Gemälde, Keramiken und auch Skulpturen. Zu den bekannten dort vertretenen Künstlern gehören Ernst Fuchs, Christian Ludwig Attersee, Anton Lehmden,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
2

kultur-forum-amthof
Optimistischer Ausblick auf das Kulturjahr 2022

Optimistischer Ausblick auf das Kulturjahr 2022 Auch 2021 blickt das kultur-forum-amthof auf ein ungewöhnliches Jahr zurück. Trotz Corona-bedingten Verschiebungen und Absagen konnten 41 Kulturveranstaltungen organisiert und durchgeführt werden und damit dem Amthof als Kulturstätte ein besonderes Flair verleihen. Wann war die Kultur 2021 geöffnet? Der Amthof hat 2021 die längste Schließung in seiner Geschichte als Kulturstätte erlebt. Am 18. Mai begann das Kulturjahr mit dem Konzert zu Ehren des...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Hanni Gerretsen
1 2

kultur-forum-amthof
"Wir möchten Danke sagen"

Zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Jahres möchten wir vom kultur-forum-amthof Danke sagen. FELDKIRCHEN. Allererst dem Publikum für die so oft gezeigte Treue und ihrem Interesse an den Veranstaltungen.  Auch möchten wir den mehr als 270 unterstützenden Mitgliedern des kultur-forum-amthof, unseren Partnern und unseren Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung danken. "Unsere Pläne und Visionen in die Tat umzusetzen ist ohne die Unterstützung unserer Partner, Sponsoren und unserer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Hanni Gerretsen
Der langgezogene Hof des alten Bürgerspitals in St. Veit.
1 1

Bürgerspital
Gotisches Bauwerk vor der St. Veiter Altstadt

Das ehemalige Bürgerspital und die ehemalige Spitalskirche außerhalb der Altstadt von St. Veit verfolgt eine lange Geschichte. Wie sich das Bürgerspital vom Mittelalter bis in die Neuzeit gewandelt hat.  ST. VEIT. Im Mittelalter waren Bürgerspitäler Vorläufer der heutigen Krankenhäuser. Diese entwickelten sich wiederum aus den Hospizen, die ursprünglich entlang von Pilgerwegen entstanden sind. Ab Mitte des zwölften Jahrhunderts entstanden immer mehr Spitäler in den europäischen Städten. Diese...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudolf Rutter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.