29.09.2014, 18:22 Uhr

Rangers U15 siegt in Graz, U13 verliert gegen Dragons

Die U15 Mannschaft des American Football Club Rangers siegt auswärts gegen die Grazer Giants!

Ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielte der Rangers Nachwuchs dieses Wochenende. Während die U15 der Mödlinger gegen die Giants in Graz einen ungefährdeten 16:0 Erfolg einfahren konnten, musste die U13 eine empfindliche 0:51 Niederlage gegen die Dragons aus Wien hinnehmen.

Das aufgrund von Gewitter verschobene Spiel in Graz war für die U15 der Rangers das erste Saisonspiel. Dementsprechend nervös startete man ins Spiel und musste sofort beim Kick Return den Ball an den Gegner abgeben. Dass die Giants offensiv wenig zustande bringen werden, sah man schon im Laufe des ersten Drives. Die Rangers Verteidigung ließ kaum Raumgewinn zu und brachte den Angriff wieder aufs Feld. Aber auch die Giants Verteidigung war auf Ihrem Posten und machte der Mödlinger Offense das Leben schwer. Quarterback Benjamin Formann brachte im ersten Viertel die Mödlinger mit 8:0 in Führung (PAT Jan Mayerhofer good). Im zweiten Viertel ging es ähnlich weiter, Tobias Ratka lief zum 16:0 (PAT Jan Mayerhofer good). Einen höheren Halbzeitstand verhinderten viele Strafen der Mödlinger Offense, die sich mehrmals in guter Feldposition selbst um Punkte brachte.

Die zweite Halbzeit brachte keine weiteren Punkte, beide Verteidigungen dominierten den gegnerischen Angriff und die Rangers konnten mit einem Sieg in die Saison starten.

Weniger gut erging es den jüngsten Rangers, der U13, gegen die favorisierten Dragons aus Wien. Das erste Viertel konnten die Rangers offen halten und lagen mit 0:8 zurück. Mit dem zweiten Viertel begann sich jedoch die physische Überlegenheit der Dragons abzuzeichnen und sie zogen bis zur Halbzeit auf 0:27 davon.

Ähnlich ging es im dritten Viertel weiter. Die Dragons spielten Ihre körperliche Überlegenheit aus und zogen auf 0:43 davon. Ab 0:35 lief die Mercy Rule (durchlaufende Uhr), was die Dragons jedoch nicht abhielt, weiter zu punkten. Das letzte Viertel konnten die tapfer kämpfenden Rangers wieder bei 0:8 halten.

Bevor es kommende Woche für alle 3 Nachwuchsklassen nach Innsbruck zu den Raiders geht, ist die U17 der Rangers derzeit auf Platz 3 der Tabelle. Die U15 liegt nach dem Auftaktsieg an zweiter Stelle. Vergangenes Jahr konnte man gegen die Raiders 2 Siege aus den 3 Spielen holen und es bleibt abzuwarten, ob dies auch dieses Jahr wieder gelingen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.