Neue Studie
Bezirk Neubau prüft Verkehr rund um Mariahilfer Straße

Umfassender Evaluierungsprozess: Rund um die Mahü wird derzeit der Verkehr geprüft.
  • Umfassender Evaluierungsprozess: Rund um die Mahü wird derzeit der Verkehr geprüft.
  • Foto: Gugerell
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Neue Studien: Der siebte Bezirk prüft den Verkehr rund um die Einkaufsstraße. Plus: Die bz sucht Ihre Ideen für die Umgestaltung!

NEUBAU. Vor allem Bewohner der Schottenfeldgasse kennen die Situation: Seit der Umgestaltung der Mariahilfer Straße vor zwei Jahren hat sich der Verkehr im Grätzel verändert – leider teilweise auch zum Negativen. Wo es gegenwärtig zu viel, zu laut oder zu gefährlich ist, das untersucht der Bezirk derzeit in einer eigenen Studie zum Verkehrsfluss.

Zusätzlich werden auch die Stellplätze am Neubau analysiert – öffentliche, aber auch jene in den Garagen, sagt Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne). Das Ziel? "Wir wollen zuerst alle Fakten einholen, um dann mit Bezirksbewohnern einen gemeinsamen Umgestaltungsprozess einzuleiten", so Reiter.

Drei Bezirke an einem Strang

Bis Juni sollen alle Details der Studien vorliegen, im Herbst startet der Prozess zu etwaigen Umgestaltungen. Neue Einbahnen, Gestaltung des öffentlichen Raums oder gar eine weitere Begegnungszone – ausschließen will Reiter nichts. Die Lösungen hängen aber natürlich auch mit dem tatsächlichen U-Bahn-Baustart und der neuen 13A-Route zusammen. Dennoch: "Es soll ein offener Prozess werden, der von der Agenda bei mehreren Veranstaltungen unterstützt wird", so der Bezirkschef.

Danach sind Neubaus Nachbarbezirke am Zug: "Mit der Josefstadt und Mariahilf werden wir dann prüfen, was man wo verändern kann." Nur einem erteilt Reiter bereits eine Absage: eine dritte Querung über die Mariahilfer Straße wird es nicht geben.

Gestalten Sie mit!

Wo drückt der Schuh? Wo soll sich was rund um die Mahü ändern? Schreiben Sie per Mail an neubau.red@bezirkszeitung.at oder per Post an bz Neubau, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien. Wir leiten Ihre Ideen an den Bezirk weiter.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen