Süßes oder Saures
Halloween im Grätzel

Am 31. Oktober sollte man am Neubau auf die "Hol dir Süßes oder Saures" Schriften achten.
  • Am 31. Oktober sollte man am Neubau auf die "Hol dir Süßes oder Saures" Schriften achten.
  • Foto: Im7ten
  • hochgeladen von Naz Kücüktekin

42 Neubauer Unternehmen stellen eine Halloween-Aktion auf die Beine und laden zum Mitmachen ein.

Die Unternehmer des 7. Bezirkes sind schon länger für ihren Innovationsgeist bekannt. In der Vergangenheit holten sie einen historischen Stadtplan mittels Crowdfunding-Aktion in den Bezirk, veranstalteten Kochduelle auf offener Straße, betrieben einen eigenen Grätzelblog und ließen sogar eine alte Baumulde als wandernden Schanigarten durch den Bezirk ziehen.

Jetzt haben sich 42 Geschäftsleute der Kaiserstraße, Neubaugasse und Westbahnstraße für eine besonders süße Aktion zusammengetan: "Halloween im Grätzl". Damit hat Wien seine erste, drei Einkaufsstraßen umfassende, Halloween-Aktion, bei der jeder mitmachen kann.

So einfach geht's:

Wer nämliche eine kleines Halloween-Goodie möchte, muss nur auf das sichtbar positionierte Schild in den Geschäftsauslagen achten: „Hol dir Süßes oder Saures". Alle, die sich mit dieser Frage ins Geschäft trauen, sind schon mitten im Geschehen und werden mit Süßem belohnt.

Übrigens: Verkleidung ist nicht Pflicht, aber natürlich Kür. Die mitmachenden Unternehmen freuen sich, Prinzessinnen, Piraten, Superhelden, Gespenster und Co begrüßen zu dürfen.

Kuriose Entstehungsgeschichte

Die Geschichte dieser Aktion geht übrigens auf ein Erlebnis von Thomas Kreuz, Designer von WauWau Pfeffermühlen zurück. Seinen Shop strömten vergangenes Halloween nämlich eine Gruppe von Kindern, um ihm mit vorgehaltenem Hexenbesen und Harry-Potter-Zauberstab die Frage aller Halloween-Fragen zu stellen. Um die Antwort auf „Süßes oder Saures“ nicht verlegen, verteilte er Stücke des frisch gebackenen Kuchens, den ihm seine Frau ins Geschäft mitgegeben hatte.

Noch im Gefühl zwischen Rotkäppchen- und Entenhausener-Banküberfall-Geschichte kam Thomas Kreuz die Idee, den bei Kindern beliebten Anlass zur Verkleidung, im Zusammenschluss mit anderen Unternehmern des Grätzels zu begehen. Und schon war die Aktion "Halloween im Grätzel" geboren.

Autor:

Naz Kücüktekin aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.