03.04.2017, 15:49 Uhr

Getfit: Neues Fitness-Studio am Neubau

Das Team von Getfit: an den roten T-Shirt erkennbar. (Foto: Schuster)

Getfit bietet Gerätetraining genauso wie Crossfit, derzeit kann ein gratis Probetraining vereinbart werden.

NEUBAU. Der Neubau ist um ein Fitness-Studio reicher: Vergangene Woche feierte das Fitnessstudio "Getfit" in der Seidengasse 11 sein VIP-Opening. Nachdem die ehemalige Zielpunktfiliale am Neubau adäquat umgebaut und adaptiert wurde, konnten die Bewohner den neuen Fitnesstempel erstmals unter die Lupe nehmen und ist seither für alle offen. Unter fachkundiger Begleitung wurden kleine Führungen angeboten.

Warm Up im Cardio-Bereich

Wer die Bretagne erradeln möchte ohne dabei den Neubau zu verlassen, nimmt am besten auf einem der vielen Hometrainer platz und lässt sich vom Bildschirm in die Weiten Frankreichs entführen. Jedes Cardiogerät bietet die Möglichkeit, Lauf-, Rad- und auch Walkingstrecken auf der ganzen Welt verteilt zu erkunden. Wem das zu abenteuerlich ist, kann auch ganz einfach seinen Lieblings TV Sender einschalten und dazu fleißig trainieren.

Mit App-Unterstützung durch den Kraftbereich

Im Kraftbereich finden sich eine Vielzahl an brandneuen Geräten. Das tolle daran: Ist gerade der Trainer bei einem anderen mit persönlicher Beratung gebunden, kann man sich via HandyApp die Übung genau erklären lassen. Einfach QR Code abscannen und schon legt der Personaltrainer am Handy los.

Fit durch Crossfit

Cardio und Kraftgeräte sind nichts für Sie? Dann ab zum Crossfit Tower bei dem wöchentlich Trainingseinheiten unter Aufsicht angeboten werden. Wer da nicht an seine Grenzen gerät, ist bereits Topfit!

Nach dem Training kann man entspannt die Solarien oder Massageliegen benützen. Und wer sich lieber mit einem gesunden Getränk auf der Couch entspannt kann sich an der Saftbar gratis verschiedene isotonische Getränke holen.

Alle Infos zum Studio gibt's unter: www.getfitclub.at. Dort kann man auch ein Gratis-Probetraining vereinbaren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.