Kindermusical statt klassischer Musik
Gelungene Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag

10Bilder

Bei der diesjährigen Feier zum Nationalfeiertag in der Ternitzer Stadthalle war diesmal alles ein bisschen anders. Denn wo in den Jahren davor ein klassisches Konzert den musikalischen Rahmen gab, setzte man heuer erstmals auf das Können vieler junger Künstler.
Nach der Begrüßung durch KommR. Peter Spicker übergab dieser das Wort an  Bürgermeister Rupert Dworak für die Festansprache, in welcher er bereits überzeugt festhält: “Man muss der Jugend Flügel geben.”
Nach den Ehrungen wurde das Publikum mit dem Mini-Musical “Die Kuckucksuhr”, eine Eigenkomposition von Birgit und Roland Scheibenreif, unterhalten. Die Schülerinnen und Schüler der Kulturreif Musicalschool bewiesen ihr Talent für Schauspiel und Gesang. Für die musikalische Begleitung sorgte das Orchester der Regionalmusikschule Ternitz unter der Leitung von Direktor Leopold Eibl.
Nach der Pause und dem Empfang des Bürgermeisters, folgte die Aufführung des beliebten Kindermärchens “Die Bremer Stadtmusikanten”.
Das Stück wurde ebenfalls im Hause Scheibenreif komponiert und von Roland Scheibenreif für das Orchester arrangiert. Kulturstadtrat Peter Spicker zeigte sich nach der Vorstellung begeistert: “Es ist eine unglaubliche Leistung der Kinder und Jugendlichen, dieses Musical, das extra geschrieben wurde, in dieser Perfektion auf die Bühne zu bringen.” Weiters bedankt er sich bei allen Mitwirkenden für die beeindruckende Qualität der Darbietung.
Auch Bürgermeister Rupert Dworak lobt die Vorstellung und erklärt: “Wir sind stolz von einem klassischen Konzert abgesehen zu haben, um der Jugend den Raum zu geben.”
Als Dank für ihre Bemühungen wurde Birgit und Roland Scheibenreif und Musikschuldirektor Leopold Eibl, ein Geschenk der Stadtgemeinde Ternitz überreicht.

Autor:

Julia Forthuber aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.