Pitten feierte Jubiläum mit Festwochenende

Am Bürgermeistertisch - Bürgermeister Helmut Berger (3.v.r.) , Landtagspräsident Gerhard Karner (2.v.r.) und Altbürgermeister Günter Moraw (l.) mit Rosengärtnern und Freunden.
23Bilder
  • Am Bürgermeistertisch - Bürgermeister Helmut Berger (3.v.r.) , Landtagspräsident Gerhard Karner (2.v.r.) und Altbürgermeister Günter Moraw (l.) mit Rosengärtnern und Freunden.
  • Foto: RAXmedia
  • hochgeladen von wilfried scherzer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Jahr 869 wurde die Grafschaft Pitten in einer Urkunde erstmals erwähnt. Später wuchs auf Pittner Grund die Stadt Wiener Neustadt. Am Wochenende feierten die Pittner ihr Jubiläum mit viel Musik.

Nach Musik, Festakt und Theater am Samstag trafen sich die Feiernden tags darauf frisch und munter zum Radio NÖ Frühschoppen mit der Pittentaler Blasmusik und Tom Schwarzmann. Bürgermeister Helmut Berger zog einen Bogen durch das Programm des Pttener Festjahres, der sich bis zum Mittelalterfest im September spannt und betonte: "Wir sind eine Wohlfühlgemeinde."
Der Texingtaler Bürgermeister und Zweiter NÖ Landtagspräsident Gerhard Karner richtete die Grüße der Landeshauptfrau aus und die Obfrau der Pittentaler Blasmusik Andrea Lamprecht freut sich nicht nur, dass es seit 95 Jahren Blasmusik in Pitten gibt, sondern auch, dass die Pittentaler Blasmusik heuer ihren Fünfziger feiern kann. Den Takt gibt dabei natürlich Kapellmeister Bernhard Lamprecht  an. Linsberg-Asia-Küchenchef und Haubenkoch  Michael Suttner skizzierte im Gespräch mit Tom Schwarzmann seine Schmankerlideen und Malu Göschl  blühte beim Plaudern über den Rosengarten auf. Manuela und David mit dem bunten Museum-Niederösterreich-VW-Bulli-Bus hatten allerhand Spiele und Spaß für die Kinder im Gepäck. Mit Marschmusikbewertung und Festakt klang das Feiern in Pitten aber noch lange nicht aus. Etliche Veranstaltugnen stehen noch bis zum großen Mittelalterfest am 14. September auf dem Kalender.

Alle Fotos: RAXmedia

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen