Vielversprechender Testlauf bei der Schneerosen-Rallye

TERNITZ. Nach einer arbeitsreichen Winterpause ging es für das Ternitzer Rallye-Duo Kalteis/Lang bei der Schneerosen-Rallye - einem Rallye Challenge Lauf - am vergangenen Wochenende im Raum Waidhofen darum, das letzte Feintuning für die in Kürze startende Österreichische Rallyemeisterschaft zu finden. Der Mitsubishi präsentierte sich trotz vieler Umbauten und Neuerungen bereits sehr fahrtüchtig und so konnten Kalteis/Lang top Zeiten auf den Asphalt knallen. Ein kleiner Wermutstropfen war die Lichtmaschine, die auf SP 6 den Geist aufgab. Pilot Martin Kalteis: "Es war ein guter erster Test, das Auto liegt super und gegen einen technischen Defekt ist man machtlos. Ich bin sehr zuversichtlich".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen