Unfall zwischen Pamhagen und Apetlon

Die Feuerwehr Apetlon war bei dem Unfall im Einsatz.
  • Die Feuerwehr Apetlon war bei dem Unfall im Einsatz.
  • Foto: FF Apetlon
  • hochgeladen von Charlotte Titz

APETLON. In der Vorwoche lenkte ein 82-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See seinen PKW auf einem Güterweg, aus Pamhagen kommend in Richtung Apetlon. Ca 700 Meter vor dem Ortsgebiet von Apetlon lief plötzlich ein Feldhase über die Fahrbahn des Güterweges, weswegen der Lenker dem Tier auszuweichen versuchte. Aufgrund dieses Fahrmanövers verlor der 82-Jährige die Kontrolle über sein Kraftfahrzeug, kam in der Folge von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei streifte das Fahrzeug zwei Bäume, ein Marterl und einen Stromverteilerkasten, ehe es wieder auf den Rädern stehend zum Stillstand kam.
Da der Lenker zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles nicht angegurtet war, wurde er während des Überschlages aus dem Fahrersitz geschleudert und kam schließlich zwischen Fahrer- und Beifahrersitz zum Liegen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann ansprechbar. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarztwagen in das Krankenhaus eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen