Villacher Kirchtag: Wein aus Gols

LR Alexander Petschnig und Bgld. Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton gratulierten Michael Allacher.
  • LR Alexander Petschnig und Bgld. Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton gratulierten Michael Allacher.
  • Foto: Burgenland Tourismus
  • hochgeladen von Charlotte Titz

GOLS/ VILLACH. Österreichs größtes Brauchtumsfest zieht jährlich mehr als 400.000 Besucher in die Draustadt. Neu ist heuer auch der über 300m2 große Burgenland-Stand im Zentrum Villachs, dort präsentiert Burgenland Tourismus neben dem Weinangebot und der Kulinarik auch sein vielfältiges Urlaubsangebot.

Blindverkostung

Das Weingut Allacher ging mit seinem Welschriesling aus insgesamt 14 eingereichten Weinen aus der Wachau, dem Weinviertel, Kärnten und dem Burgenland als Sieger einer Blindverkostung hervor. Der Kirchtagswein wird von der Gastronomie vor Ort während der Villacher Brauchtumswoche vom 30. Juli bis 6. August angeboten.

Gratulation vom Land

Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig und Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen persönlich zu gratulieren. „ Die heimischen Winzer zählen zu den großen nationalen und internationalen Aushängeschildern des Burgenlandes. Ich gratuliere dem Weingut Allacher, das seit vielen Jahren mit Weinen der Spitzenklasse überzeugt, sehr herzlich zu diesem Erfolg. Der diesjährige Kirchtagswein soll neben dem „Burgenland-Platz“ die Kärntnerinnen und Kärntner auf das Weinland Burgenland als attraktive Urlaubsregion aufmerksam machen“, so Landesrat MMag. Petschnig.

„Burgenland grüßt Villach“

... unter diesem Motto präsentiert sich Burgenland Tourismus erstmals im Zentrum am Villacher Kirchtag. Zur klassischen Kirchtagssuppe und Schweinsbraten gesellen sich Spezialitäten aus dem „Land der Sonne“. Burgenländisches Brauchtum und Handwerk sowie Blas- und Unterhaltungsmusik werden für Stimmung sorgen. Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton hebt hervor: „Der Villacher Kirchtag, dessen Dimension österreichweit beispiellos ist, ist eine authentische Veranstaltung mit viel Tradition. Ich freue mich, dass das Burgenland heuer direkt im Zentrum mit dabei ist. Wir werden den zigtausenden Besuchern viel bieten – echt burgenländischen Genuss, vielfältige Attraktionen und natürlich zahlreiche Tipps für einen Urlaub im Burgenland.“
Einzigartiges Fest der Vielfalt
Der Villacher Kirchtag zieht alljährlich mehr als 400.000 Besucher in die festlich geschmückte Villacher Altstadt. Bei mehr als 130 Einzelveranstaltungen wird echtes heimisches und fremdes Brauchtum gezeigt, in Österreichs größtem Gastgarten am Villacher Hauptplatz genießt man feinste Kirchtagsschmankerl und kann dabei auf fünf Bühnen die besten Volksmusikgruppen Österreichs unplugged hören.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen