01.07.2017, 14:32 Uhr

Wunderfeine "Csardasfürstin" in Kittsee

KITTSEE (doho). Die Rückkehr ist gelungen. Von 2009 bis 2011 wurden schon einmal Musical und Operetten vor dem Kittseer Schloss gesungen. Nach sechs Jahren Pause kehrt das Sommerfestival unter der Intendanz von Christian Buchmann zurück und legt mit Emmerich Kálmáns Klassiker "Die Csardasfürstin" einen gelungen Start hin! "Ich habe es damals sehr schade gefunden, dass das Sommerfestival nicht weitergeführt wurde. Umso mehr habe ich mich gefreut, als Landeshauptmann Niessl gefragt hat, ob wir das Festival wieder machen würden. Da habe ich nicht lange überlegen müssen.", so Buchmann.

Weltklasse und lokal

Die Handlung der Operette um nicht standesgemäße Liebe, Irrungen und Wirrungen, dürfte bekannt sein. Was anderswo eine kleine, regionale Aufführng wäre, gerät in Kittsee zu einem Abend auf Weltklassseniveau. Das liegt am reibungslosen Zusammenspiel der qualitativen Sänger, des Orchesters (Kammerorchester Wien unter Dirigent Joji Hattori), sowie dem Operavia Ensemble. Die Kostüme von Celia Sotomayor tun das ihre, um das Publikum in die Zeit der Monarchie zurückzuversetzen. Intendant Buchmann war es aber auch wichtig mit Einbeziehung der Kittseer zu arbeiten. So wirken unter anderem im Chor Einheimische mit!

Prominente Premiere

Eine "Cardasfürstin" auf diesem Niveau wollten sich zur Premiere auch viele Prominente nicht entgehen lassen. Im Publikum saßen neben LH Niessl Altbundeskanzler Franz Vranitzky und Japans Botschafter Kiyoshi Koinuma. Baulöwe und Musikliebhaber Richard Lugner genoss den Abend ebenso wie Sängerin Birgit Sarata und der neue Mörbisch-Intendant Peter Edelmann.

Neben Kálmáns Werk kommen die Kinderoper „Die Reise des kleinen Prinzen“ nach dem Buch von Antoine de Saint-Exupéry (Vorstellungen am 2. und 9. Juli) und die Oper „Cinderella“ des 12-jährigen Wunderkinds Alma Deutscher (12. Juli) zur Aufführung.
Die "Csardasfürstin" ist jetzt schon einer der Höhepunkt des Kultursommers im Bezirk.

Vorstellungen Csárdásfürstin: 28., 29. und 30. Juni, 1., 6., 7., 8., 13., 14. und 15. Juli 2017, Beginn jeweils um 19.30 Uhr
Nähere Informationen zum Sommerfestival Kittsee, zu den Spieltagen und Kartenverkauf auf www.sommerfestival.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.