30.09.2014, 00:00 Uhr

25 Jahre Tischtennis in Halbturn

Vzbgm Horst Kirschner, Werner Thury, Victoria Ehn, Bgm Markus Ulram, Vertreter der Sportunion Paul Brunner. (Foto: UTTC)
HALBTURN. Im Rahmen des Tschardakenfestes feierte der UTTC Halbturn sein
25-jähriges Jubiläum. Seit 1993 spielen die Halbturner mit nur einem
Jahr Unterbrechung in der Burgenländischen Landesliga und konnten die
letzten 2 Jahre jeweils den 1.Platz erringen. Das Aushängeschild der
Tischtennisbegeisterten in Halbturn sind die Damen, die bereits 10
Jahre durchgehend in der 1.Bundesliga tätig sind und 2005 sogar den
dritten Platz belegten. Mit internationalen Einsätzen von Barcelona
über Düdelingen bis nächste Woche auch in Leipzig ist der UTTC
Halbturn europaweit bekannt. Aber auch weltweit ist Halbturn im
Tischtennissport bereits eine bekannte Größe. Der Obmann des UTTC
Halbturn Werner Thury ist weltweit für die Referees verwantwortlich
und als Referee selbst im Elite Pool der besten 9 Referees des
internationalen Verbandes.
Der UTTC Halbturn beteiligt sich auch aktiv am Dorfleben und stellt
schon viele Jahre eine eigene Mannschaft beim Flurreinigen und auch
beim Tschardakenfest ist man immer mitten drin mit einer eigenen
Station.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.