21.10.2017, 12:09 Uhr

Marathonreise nach Lissabon

PARNDORF/LISSABON (chriss). Einmal im Leben einen Marathon laufen, diesen Traum und Wunsch haben viele in unserer Gesellschaft. Die Läufer des 1. Laufclub Parndorf haben ganz andere Ziele: Wo geht unsere nächste Marathonreise hin, fragen sie sich jedes Jahr die Hobbysportler. Heuer ging es in das portugiesische Lissabon, wo voriges Wochenende der Marathon mit 13 Läufern vom Parndorfer Laufclub über die Bühne gegangen ist. "Der Start war auf der Vasco da Gamma-Brücke bei 32 Grad Celsius", erzählt Organisator und Läufer Sigi Pamer. Nicht nur die Temperaturen machte den Teilnehmern zu schaffen, sondern auch die vielen Höhenmeter und die schlechten Straßenverhältnisse. "Es gab viele Abschnitte mit Pflastersteinen", ergänzt Pamer.
Obwohl die eigen gesteckten Ziele nicht erreicht werden konnten, war es die Reise nach Portugal wert. "Das war eine tolle Zeit, die nächste Marathonreise kommt bestimmt", so Pamer abschließend. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.