Ein märchenhaftes Theater

31Bilder

Auf der Hauptstr. 23 in Kr. Geresdorf versteckt sich ein hübsches kleines Theater. Zur Eröffnung brachten Janeschitz und seine Partnerin Silvia Hanzl zur Eröffnung den Klassiker „Hänsel und Gretel“ auf die Puppenbühne. Hochkonzentriert verfolgte sein junges Publikum die altbekannte und immer wieder fesselnde Geschichte rund um die böse Stiefmutter, die Hexe im Knusperhaus und das gerechte Ende beider inklusive glücklich vereinter Familie und sorgenfreiem Leben dank der Reichtümer der Hexe.
Heute in der Pension, kann Janeschitz er sich uneingeschränkt seiner Lebens-Leidenschaft Puppenspiel widmen. Auch als „Theaterdirektor“ hat Janeschitz Erfahrung: „In Wien habe ich für einige Jahre das kleinste Theater der Welt betrieben, das „Le Petit“ mit ganzen 18 Plätzen. Viele bekannte Schauspieler waren von dem winzigen Theater fasziniert und sind bei mir aufgetreten!“
Mit Platz für 35 Besucher wird das kleine Theater in Kr. Geresdorf schon in zwei Wochen – am Sa. 12. Mai um 15.00 wieder seine Türen öffnen – diesmal mit Kasperl und seinen Freunden.
Für den Herbst ist dann auch Kleinkunst – im wahrsten Sinne des Wortes – für Erwachsene geplant.

Für Katarina, Karla, Ivana, Konstantin, Dorothea und viele andere kleine Gäste hat Lorenz Janeschitz mit viel Liebe und Herzblut seine Puppenbühne gebaut

Wo: Kleinkunsttheater, Hauptstraße 23, 7361 Kroatisch Geresdorf auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen