"Bestürzt und tief betroffen"
Trauer um Claudia Pingitzer

Claudia Pingitzer ist völlig unerwartet im 52. Lebensjahr verstorben.
2Bilder
  • Claudia Pingitzer ist völlig unerwartet im 52. Lebensjahr verstorben.
  • Foto: SPÖ Deutschkreutz/Claudia Pingitzer
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

DEUTSCHKREUTZ (EP). Völlig unerwartet ist die 51-jährige Deutschkreutzerin Claudia Pingitzer in der Nacht auf Mittwoch verstorben. „Bestürzt und tief betroffen“ vom plötzlichen Ableben der langjährigen Leiterin der Wohnbauförderung im Amt der Burgenländischen Landesregierung zeigen sich LH Hans Peter Doskozil und Wohnbaureferent LR Heinrich Dorner in einer Aussendung.

Große Trauer

„Es erfüllt mich mit großer Trauer, dass Claudia Pingitzer, die ich als großartige Mitarbeiterin und als engagierten Menschen kennengelernt habe, in so jungen Jahren von uns gegangen ist,“ so der Landeshauptmann. Landesrat Dorner, der seit Ende Februar für die Wohnbauförderung zuständig ist: „Claudia Pingitzer hat durch ihre Erfahrung und ihren unermüdlichen Einsatz großartige Leistungen im Bereich der burgenländischen Wohnbauförderung erbracht.“ Doskozil und Dorner: „Unser Mitgefühl gehört der Familie, allen Angehörigen und Freunden. Wir wünschen ihnen in diesen schweren Stunden der Trauer viel Kraft.“
Claudia Pingitzer trat 1992 in den Landesdienst ein. Ab 2011 war sie die Leiterin der Wohnbauförderung. Außerdem saß die 51-Jährige seit 2012 als SPÖ-Mitglied im Gemeinderat von Deutschkreutz und war Obfrau des örtlichen Tourismusvereins.

Politische Wegbegleiter

Auch Bürgermeister Manfred Kölly ist tief betroffen vom Ableben der langjährigen Gemeinderätin: "Wir stehen alle unter Schock, Claudia war eine, die sich eingebracht hat in die Gemeindepolitik, sie wird uns sehr fehlen. Wir haben die Gemeindratssitzung heute abgesagt."
Die SPÖ Deutschkreutz ist bestürzt. "Wir sind über das Ableben unserer Weggefährtin Claudia zutiefst betroffen und bestürzt. Insbesondere ihrer Familie möchten wir unser tief empfundenes Beileid und Mitgefühl bekunden. Wir verstimmen in Trauer vor der Wirklichkeit des Unfassbaren."
Das Team Kacsits mit ÖVP Obmann Andreas Kacsits an der Spitze ist geschockt: "Mit großer Bestürzung haben wir von Claudia Pingitzers viel zu frühem Ableben erfahren. Mit ihr geht eine wichtige Stimme in der Gemeindepolitik von uns. Claudia hat sich stets mit vollem Einsatz den Aufgaben in Deutschkreutz gestellt, und sich über Fraktionsgrenzen stets für die Sache eingesetzt und dafür zollen wir ihr unsere Anerkennung und unseren Respekt! Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie. Claudia, du wirst uns fehlen!"
Claudia Pingitzer wird morgen, Samstag um 10.00 Uhr in ihrer Heimatgemeinde zu Grabe getragen.

Claudia Pingitzer ist völlig unerwartet im 52. Lebensjahr verstorben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen