Weitwanderweg Bernstein-Trail
Weitwandern auf den Spuren der Römer im Burgenland

Der Weitwanderweg wurde vor kurzem von Hannes Anton, Alexander Petschnig, Hans Artner und Oswald Gruber in Eisenstadt vorgestellt
4Bilder
  • Der Weitwanderweg wurde vor kurzem von Hannes Anton, Alexander Petschnig, Hans Artner und Oswald Gruber in Eisenstadt vorgestellt
  • Foto: Gruber
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

Der Bernstein-Trail ist der erste Nord-Süd-Weitwanderweg durch das Burgenland/Westungarn auf der Sonnenseite Österreichs

BEZIRK. Die Ostroute des Bernstein-Trails wurde  in einer Pressekonferenz im Burgenländischen Landesmuseum Eisenstadt der Öffentlichkeit vorgestellt. Burgenland Tourismus - Geschäftsführer Hannes Anton und Tourismus Landesrat Alexander Petschnig, Obmann Hans Artner und Obmannstellvertreter Oswald Gruber vom Verein zur Erhaltung der Römischen Bernsteinstraße, erklärten den ersten buchbaren Weitwanderweg entlang der Römischen Bernsteinstraße. Der Verein zur Erhaltung der Römischen Bernsteinstraße war am Projekt maßgeblich beteiligt, stammt doch die Idee dazu von Obmannstellvertreter Mag. Oswald Gruber zusammen mit dem Geschäftsführer der Sonnentherme Lutzmannsburg/Frankenau Mag. Werner Cerutti.

Ostroute

Die Ostroute führt mit einer Gesamtlänge von 306 km und 13 Etappen vom Heidentor in Carnuntum über die UNESCO Welterbe-Region Neusiedler See/Seewinkel über Eisenstadt (Landesmuseum mit römischem Schwerpunkt) über die Ackerbürgerstadt Rust nach Ödenburg/Sopron/Scarabantia (römisches Forum, Lapidarium, Fabricius-Haus) und über den Radwanderweg B47 Römische Bernsteinstraße ins Mittelburgenland nach Neckenmarkt/Haschendorf (Fahnerschwingermuseum, Bronze-Kultgerät) und Raiding (Franz Liszt-Museum), entlang des Raidingbaches nach Stebersdorf/Frankenau (größte römische Siedlung/vicus des Burgenlandes und 4 Militärlager) nach Lutzmannsburg (Sonnentherme). Weiters führt der Bernstein-Trail in die Naturparke Geschriebenstein/Irottkö (Güns/Köszeg, Lockenhaus, Rechnitz, Schandorf/Hügelgräber, Burg am Eisenberg) in die Weinidylle nach Moschendorf-Heiligenbrunn nach Güssing und endet in St. Martin an der Raab (römische Hügelgräber).

Westroute

Die Westroute des Bernstein-Trails (Neusiedl/See – Purbach – Eisenstadt – Rust und Bernstein – Bad Tatzmannsdorf – Stegersbach – Güssing) wird Mitte 2020 eröffnet.
Im Bezirk Oberpullendorf führt der „Bernstein-Trail“ von Ödenburg/Sopron/Scarbantia kommend nach Neckenmarkt / Haschendorf (Fahnenschwingermuseum und Bronze-Kultgerät) und über Horitschon in den Geburtsort von Franz Liszt nach Raiding. Entlang des Raidingbaches führt die Trasse über Großwarasdorf (KUGA) nach Nebersdorf (Schloss) und Großmutschen (römische Dammstraße im Großmutschener Urbarialwald, seit 1931 unter Denkmalschutz) nach Strebersdorf/Frankenau (größte römische Siedlung/vicus des Burgenlandes und vier Militärlager). In Lutzmannsburg (archäologische Grabungen am Zagabach und bei der Thermenumfahrung bewiesen eine Siedlungskontinuität vom Neolithikum (Jüngere Steinzeit) bis in die Gegenwart. Bei der Sonnentherme Lutzmannsburg/Frankenau wird die Staatsgrenze zu Ungarn Richtung Güns/Köszeg in den Naturpark Geschriebenstein/Irottkö überquert.
Alle Informationen, wie Etappenbeschreibungen, Routenverlauf, Quartiere, Fährzeiten,
Taxiunternehmungen unter: 
www.bernsteintrail.at
www.burgenland.info
www.bernsteinstrasse-burgenland.at

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.