Weitwanderweg

Beiträge zum Thema Weitwanderweg

Der Thierseer Bürgermeister Hannes Juffinger, der Bürgermeister von Bayrischzell Georg Kittenrainer und Bürgermeister-Neuzugang aus Fischbachau Johannes Lohwasser (v.l.) freuen sich über den Weitwanderweg und die Zusammenarbeit.
  3

Zusammenarbeit
Thiersee plant Weitwanderweg über die Grenze

Nach langer Vorlaufzeit fiel nun endlich der Startschuss für den Weitwanderweg von Fischbachau über Bayrischzell nach Thiersee. Ganze sechzig Kilometer soll dieser lang werden und einige Überraschungen für Wanderer bereit halten. 2022 will man den Wanderweg fertiggestellt haben.  THIERSEE (mag.) Für jeden Wanderfan gibt es bald etwas zu jubeln. Das Projekt "Weitwanderweg" von Fischbachau über Bayrischzell nach Thiersee soll im früh Herbst realisiert werden. Der Wanderweg soll rund sechzig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
KAT Walk Startpunkt, 5 Uhr früh in Hopfgarten.

KAT Walk
106 Kilometer und über 6.000 Höhenmeter an nur einem Tag

Weitwanderweg in Rekordzeit absolviert. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der KAT Walk ist ein Weitwanderweg, der von Hopfgarten bis nach St. Ulrich durch die Kitzbüheler Alpen führt. Im Normalfall absolviert man den Trail in sechs Tagesetappen. Die zwei Ultraläufer Michael Geisler und Markus Reich liefen die Gesamtstrecke nunmehr an einem einzigen Tag. 106 Kilometer und über 6.000 Höhenmeter innerhalb von 15 Stunden und 46 Minuten – dieses Kunststück schafften die beiden Ultraläufer. „Vor einigen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Unterwegs auf der Via Aqua": Auf der Freithöh kann man den herrlichen Ausblick auf die Marktgemeinde Purgstall genießen.
  44

Unterwegs auf der Via Aqua
Tolle Ausblicke auf der Freithöh in Purgstall

Unterwegs auf der Via Aqua: vom Naturjuwel Erlaufschlucht in Purgstall bis in die Scheibbser Altstadt. PURGSTALL/SCHEIBBS. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Von der Erlaufschlucht nach Scheibbs Im letzten Teil unserer Serie geht's über die Freithöh vom...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Weitwanderstein in Eibiswald markiert den südlichen Endpunkt des Weges vom Waldviertel in die Weststeiermark.
 1  1

Vom Waldviertel in die Weststeiermark
50 Jahre Nord-Süd-Weitwanderweg

Der weststeirische Bildhauer Carl Hermann schuf vor 50 Jahren den ersten Weitwanderweg Österreichs: 2020 feiert der Nord-Süd-Weitwanderweg runden Geburtstag. Geboren in Wies, fand der Bildhauer Carl Hermann nach dem zweiten Weltkrieg in Gmünd im Waldviertel ein zweites Zuhause. Während der Arbeit an einer Granitplastik schweiften die Gedanken des Bildhauers immer wieder in die Steiermark ab: Wie es denn wohl wäre, zu Fuß vom neuen Zuhause in die alte Heimat zu wandern? Der Alpenverein hatte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Unterwegs auf der Via Aqua: Herrlicher Ötscherblick auf der Alm am Hochbärneck
 2   79

Unterwegs auf der Via Aqua
Von der Alm nach Scheibbs hinab

Unterwegs auf der Via Aqua: Von der Alm am Hochbärneck über den Weg der Schlösser in die Scheibbser Stadt. ST. ANTON/SCHEIBBS. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Vom Hochbärneck nach St. Anton Diesmal führt uns der Weg von der Alm am Hochbärneck hinab nach...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Unterwegs auf der Via Aqua: Die Erlauf offenbart sich in der Urmannsau in ihrer ganzen Pracht.
 2  1   47

Unterwegs auf der Via Aqua
Auf dem Wasserweg ins "GeBIERgsdorf" Gaming

Unterwegs auf der Via Aqua: Gemütliche Wanderung führt von Kienberg in das Gaminger Zentrum. KIENBERG/GAMING. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Entlang des Ötscherbachs nach Gaming Diesmal geht's vom Nostalgiebahnhof in Kienberg, vorbei an der alten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Weitwanderweg wurde vor kurzem von Hannes Anton, Alexander Petschnig, Hans Artner und Oswald Gruber in Eisenstadt vorgestellt
  4

Weitwanderweg Bernstein-Trail
Weitwandern auf den Spuren der Römer im Burgenland

Der Bernstein-Trail ist der erste Nord-Süd-Weitwanderweg durch das Burgenland/Westungarn auf der Sonnenseite Österreichs BEZIRK. Die Ostroute des Bernstein-Trails wurde  in einer Pressekonferenz im Burgenländischen Landesmuseum Eisenstadt der Öffentlichkeit vorgestellt. Burgenland Tourismus - Geschäftsführer Hannes Anton und Tourismus Landesrat Alexander Petschnig, Obmann Hans Artner und Obmannstellvertreter Oswald Gruber vom Verein zur Erhaltung der Römischen Bernsteinstraße, erklärten den...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Vollversammlung: TVB-Obmann Konrad Geiger, GF Simone Zangerl, AR-Vorsitzender Stv. Mathias Weinseisen und 2. Obmann Stv. Thomas Radlbeck (v.l.).
 1   7

TirolWest
Neues TVB-Büro soll städtebaulichen Akzent setzen

LANDECK (otko). 2020 soll das neue Bürogebäude umgesetzt werden. Kritiker forderten statt eines Neubaus die Nutzung von Leerständen in der Innenstadt. Rückgang bei den Nächtigungen Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes TirolWest am 28. November auf Schloss Landeck wurde Bilanz gezogen und ein Ausblick auf anstehende Projekte gegeben. Die Ferienregion erzielte insgesamt 285.130 Nächtigungen, was einen Rückgang von 1,9 Prozent bedeutet. Die Zahl der Ankünfte stieg hingegen von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Neuer Weitwanderweg Kremstal-Donau kommt

KREMSTAL. Mit dem Weitwanderweg Kremstal-Donau ist die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH im Rahmen eines EU-kofinanzierten Förderprojekts derzeit dabei ein neues Wanderangebot in den Kremstaler Gemeinden nördlich und südlich der Donau zu schaffen. Im Moment werden die Routen beschildert. Die Fertigstellung der neuen Wanderwege ist im Frühjahr 2020 geplant. Ein Wanderweg für 12 Gemeinden Die neuen Wanderrouten sollen zwölf teilnehmende Gemeinden nord- und südseitig der Donau im...

  • Krems
  • Doris Necker
v.l.: Dr. Ulrich Rauchfuß, Präsident Dt. Wanderverband, Stefan Fredlmeier, GF Füssen Tourismus und Marketing, 	Armand Ducornet, Vize Präsident der FERP – Europäische Wandervereinigung und Michael Degen, Messe Düsseldorf, Prokurist Inlandsmessen.

Ausgezeichneter Weitwanderweg
Lechweg erhält erneut Gütesiegel

AUSSERFERN/FÜSSEN. Bereits zum dritten Mal wurde die Fernwanderroute „Lechweg – von der Quelle bis zum Fall“ mit dem Gütesiegel „Leading Quality Trails – Best of Europe“ der Europäischen Wandervereinigung ausgezeichnet. Stellvertretend für die Lechweg-Partner Lech am Arlberg, Warth, Tiroler Lechtal, Naturparkregion Reutte und Füssen im Allgäu nahm der Füssener Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier die Auszeichnung bei der Wander- und Outdoormesse „Tour Natur“ in Düsseldorf entgegengen. Zu seiner...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Eröffnung der "Via Aqua" in Purgstall: Der 75 Kilometer lange Wanderweg führt von der Erlaufschlucht bis zum Trefflingfall.
 4

Unterwegs auf der Via Aqua
Wasserreiches Wander-Paradies im Bezirk Scheibbs

Neuer Weitwanderweg im Bezirk Scheibbs führt von der Erlaufschlucht bis zum Trefflingfall. BEZIRK SCHEIBBS. Der neue Rundwanderweg mit dem klingenden Namen "Via Aqua" zum Thema Wasser wurde von den Gemeinden Scheibbs, Purgstall an der Erlauf, Gaming und St. Anton an der Jeßnitz in Zusammenarbeit mit Mostviertel Tourismus und der Agentur "die werbetrommel" konzipiert und soll den Gästen die Schönheit unserer Fließgewässer im Bezirk vor Augen führen. Er führt Wanderer und Naturliebhaber auf...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Luchstrail
Durch Österreichs wilde Mitte

Der Luchstrail – das neue Angebot für Weitwanderer wurde letzte Woche präsentiert. Wer den gesamten Luchstrail erwandert, legt 220 Kilometer und 12.000 Höhenmeter zurück und durchquert drei Großschutzgebiete: vom Nationalpark Kalkalpen über das Gesäuse bis nach Lunz am See. Gute Kondition und alpine Erfahrung sind Voraussetzung für den Start in die Wildnis. Der Luchstrail kann in 11 Tagesetappen mit bis zu 8 Stunden Gehzeit erwandert werden. Wildromantische Berglandschaften und unberührte Natur...

  • Steyr & Steyr Land
  • Eva Pötzl
Schilehrer Franz Siegl bezwang den Pacific Crest Trail
  5

Seefeld
Auf dem Pacific Crest Trail von Mexiko nach Kanada

Franz Siegl legte 4280 km in 147 Tagen zu Fuß zurück (harti) Viel anerkennenden Beifall erhielt der Seefelder Skilehrer Franz Siegl kürzlich von seinen KollegInnen für seinen mit Fotos und Videos untermalten Bericht über den von ihm bewältigten Pacific Crest Trail (PCT). Beifall aber in erster Linie  auch für die enorme physische und psychische Leistung, die dazu erforderlich war.  Der PCT ist einer der weltweit längsten und schwersten Fernwanderwege und entspricht etwa der Entfernung von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Gerd Harthauser
Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton präsentierte die Routen des Weitwanderwegs „Bernstein Trail“.
 1   2

Burgenland Tourismus
Erster buchbarer Weitwanderweg „Bernstein Trail“

Einen sorgenfreien Wanderurlaub im Burgenland verspricht ein neues Tourismusangebot. Über eine innovative Verkaufsplattform können ab Herbst dieses Jahres die einzelnen Routen des Weitwanderwegs „Bernstein Trail“ samt Unterkunftsmöglichkeiten bis hin zu Shuttlediensten online gebucht werden. EISENSTADT. „Das Wandern liegt absolut im Trend. Man erlebt die Menschen und die Natur unmittelbar“, sagte LH Hans Niessl bei der Präsentation des ersten buchbaren Weitwanderwegs. „Es fehlte die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Weitwanderer Andrea Feiler und Walter Preißl wurden auf ihrer Reise vom Neustifter Bürgermeister Franz Kazinota begrüßt.

Weitwanderer
240 Kilometer durchs Burgenland - auch durch Neustift

Das Burgenland von Nord nach Süd durchquerten die Parndorferin Andrea Feiler und der Wiener Walter Preißl. Auf ihrem 240 Kilometer langen Burgenland-Weitwanderweg machten sie auch Station auf dem Gemeindeamt von Neustift bei Güssing. Bürgermeister Franz Kazinota wünschte viel Erfolg für den letzten Wegabschnitt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Prost! Manfred Polansky (l.), Gattin Gertrud (2.v.l.), Christian Contola, Dorli Weberitsch (beide Tourismusverband Region Bad Radkersburg).

Superwanderer genoss Route durch die Südoststeiermark

Manfred Polansky genoss auf seiner Tour durch die Steiermark die regionale Gastfreundlichkeit. REGION. Manfred Polansky und Martina Traisch wurden vom Steiermark Tourismus als "Superwanderer" auserkoren. Die Aufgabe des Duos lautete, den steirischen Weitwanderweg "Vom Gletscher zum Wein" zu begehen. Auf Polanskys Route, er war mit Gattin Gertrud unterwegs, lagen u.a. auch die Therme Loipersdorf, Unterlamm, Riegersburg, Fehring, Bad Gleichenberg, Klöch und Bad Radkersburg. Der Superwanderer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das renommierte deutsche "Wandermagazin" zeichnet den Alpe-Adria-Trail als den schönsten Weitwanderweg Österreichs aus
 2

Der Alpen-Adria-Trail ist der schönste Weitwanderweg Österreichs

Der Alpen-Adria-Trail führt in 43 Etappen vom Großglockner in Österreich durch Italien und Slowenien bis zur Adria nach Muggia. KÄRNTEN. Weitwanderwege und Tagestouren erfreuen sich nicht nur in Deutschland immer größer werdender Beliebtheit, sondern auch in Österreich. Daher schrieb das renomierte deutsche Wandermagazin erstmals einen Wettbewerb für österreichische Weit- und Pilgerwanderwege aus. Davon gibt es in ganz Österreich insgesamt 73 Stück. Am Wettbewerb nahmen 25 Weitwanderwege in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Freuen sich über die Auszeichnung: Andreas Duller und Gerda Berg (Projektkoordinatorin)

Innovationspreis für "Vierbergeweg"

Der dritte Platz beim "Innovationspreis Tourismus" für den "Vierbergeweg" in der Tourismusregion Mittelkärnten. MITTELKÄRNTEN. Vor einem Jahr wurde der "Vierbergeweg" eröffnet, jetzt gab es schon die erste Auszeichnung: Für das Projekt "Wandern im Herzen Kärntens - über vier Berge ins Paradies" erreichte die Tourismusregion Mittelkärnten den dritten Platz beim "Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 - 1. Wettbewerbsstufe, Bundesland Kärnten". Für Familien und routinierte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Symbolbild

Zams: Weitwanderer nach Absturz geborgen

Ein 28-Jähriger war auf dem E5 Weitwanderweg im Zammerloch auf einen losen Stein getreten, verlor dadurch sein Gleichgewicht und stürzte einen steinigen Hang hinunter. ZAMS. Ein 28-jähriger Deutscher war am 24. Juli 2017 in einer geführten Gruppe auf dem Alpinen Weitwanderweg E 5, von der Memminger Hütte über die Seescharte (2.580 m) in Richtung Zams unterwegs. Beim Abstieg auf dem markierten Steig von der Seescharte in Richtung Oberlochalm (Zammerloch) trat er talseitig auf einen losen,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
v.l.: Ramona Sprenger (Projektleiterin Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege), Hubertus Lindner (Bergschule Hinterstein, Wanderguide), 2.R. Mitte Ronald Petrini (Obmann Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege) mit den internationalen Touristikern.

Der Lechweg feiert sein 5-jähriges Jubiläum

LECHTAL (eha). Am 15. Juni 2017 waren es genau fünf Jahre her, dass der Lechweg von den Tourismusverbänden Lech-Zürs, Lechtal, Reutte, Füssen und Marketing aus der Taufe gehoben wurde. Mitlerweile hat sich der 125 Kilometer lange Weg als Highlight in der Region entwickelt. 7.000 Besucher jährlich Der Lechweg steht für moderates Wandern in den Alpen und beseitigt damit das Vorurteil, dass Wandern in den Alpen nur für konditionsstarke Gipfelstürmer geeignet sei. „Etwa 7000 Lechweg-Wanderer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Michael Strugl, Wilfried Haslauer,  Moderator Günter Madlberger und Barbara Eibinger-Miedl bei der Eröffnung des "Salzkammergut BergeSeen Trails".
  13

Weitwanderweg "Salzkammergut BergeSeen Trail" feierlich eröffnet

20 Tagestouren auf rund 350 Kilometern stehen den Wanderern nun auch ganz offziell zur Verfügung. Der Trail enstand in Kooperation mit bundesländer-übergreifend und regionalen Tourismusverbänden, dem ÖAV und den Naturfreunden SALZKAMMERGUT. Das "S" markiert die Stelle, besser gesagt den Trail. Heute wurde im Beisein von Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl, Steiermark-Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer der "Salzkammergut BergeSeen Trail" bei der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
 1

Ein neues Buch und ein neuer Weitwanderweg: 180 Jahre Auswanderung der Zillertaler Protestanten

Im Jahr 1837 wurden mehr als 400 Staatsbürger des damaligen Habsburgerreiches aus dem Tiroler Zillertal ausgewiesen, da sie sich zum protestantischen Glauben bekannten. Sie fanden in Zillerthal-Erdmannsdorf am Nordabhang des Riesengebirges im damaligen Preussisch-Schlesien eine neue Heimat. Diese Reisestrecke über 700 km, die diese Menschen unter für heutige Leser fremden Bedingungen zurücklegten, wurde von den Autorinnen nicht nur in den historischen Quellen aufgespürt und nachgezeichnet,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Dr. Annegret Waldner
Freuen sich auf die 9. Auflage des Karwendelmarschs: (v.l.) Hermann Sonntag (Naturpark Karwendel), Björn Rasmus (Bio vom Berg), Elias Walser (Olympiaregion Seefeld), Martin Tschoner (Tourismusverband Achensee), Hermann Nagiller (Tiroler Sparkassenverband) und Walter Wiesinger (Salewa).
  5

Die Magie des Gehens erleben

Schon jetzt sind fast alle Startplätze für den Karwendelmarsch am 26. August vergeben. TIROL. 2.500 Teilnehmer werden sich in aller Früh in Scharnitz aufmachen, um nach 52 bzw. 35 Kilometern in einer der wohl schönsten, geschützten Naturlandschaften Tirols ihren ganz persönlichen Sieg am Achensee zu feiern. 2300 Teilnehmer haben schon reserviert, die letzten freien Plätze werden dieser tage vergeben, danach kann man nur mehr über die Restplatzbörse, die heuer erstmalig eingerichtet wurde, auf...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Wir Zwei auf dem West Highland Way - Buchpräsentation

Wir laden Sie herzlich zur Buchpräsentation in die Bücherei Reutte ein. Die Autorinnen Sonja und Maria Kofelenz, beide Bibliothekarinnen der öffentlichen Bücherei, nehmen Sie mit auf eine unterhaltsame Reise gespickt mit kulinarischen Überraschungen. Sie beschreiben Ihre Erlebnisse in ihrem neu erschienenen Buch über die 154 km lange Wanderung quer durch Schottland. Wann: 24.03.2017 19:00:00 Wo: Bücherei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Sonja Kofelenz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.