Interview mit Hans Peter Filz
"Gäste halten Lutzmannsburg die Treue"

Hans Peter Filz, Geschäftsführer Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland, gibt im Interview Auskunft über das schwierige heurige Jahr.
  • Hans Peter Filz, Geschäftsführer Tourismusverband Lutzmannsburg Mittelburgenland, gibt im Interview Auskunft über das schwierige heurige Jahr.
  • Foto: Hans Peter Filz
  • hochgeladen von Ingrid Ruf

Wie kommen die Betriebe rund um die Sonnentherme Lutzmannsburg durch die Corona Krise? Hans Peter Filz, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Lutzmannsburg Mittelburgenland, gibt im Interview Auskunft.

Wie ist das heurige Jahr bisher gelaufen, wie kommen die Lutzmannsburger Betriebe bisher durch die Corona Krise?

GF Filz: Grundsätzlich ist die Sommersaison sowohl in Lutzmannsburg als auch in der gesamten Region Mittelburgenland sehr gut verlaufen. So konnten der Juli (-2,6% an Übernachtungen, gesamt 35.2723 Übernachtungen), als auch der August (-3,0 %, gesamt 42.942 Übernachtungen) mit jeweils einem kleinen Minus gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen werden. Besonders gefragt waren der Familien-Urlaub rund um die Angebote der Sonnentherme und der umliegenden Hotels, als auch Urlaube zu den Themen Wein, Genuss und Radfahren in den Gemeinden des Blaufränkischlandes. Das kleine Minus war sicherlich der Tatsache geschuldet, dass auf Grund der Covid-19 Maßnahmen und Verordnungen die Zutritte zur Sonnentherme an Schlechtwettertagen (die diesen Sommer doch sehr zahlreich waren!) mit 1.000 Besuchern (gleichzeitig!) stark limitiert waren und noch immer sind. Daher mussten auch vorab Zutrittskontingente an die umliegenden Hotels vergeben werden. Leider hat auch eines der größeren Hotels am Standort, das Thermenhotel Vier Jahreszeiten, nach dem Lock Down am 1. Juli 2020 nicht wieder geöffnet (Anmerkung: Wurde in der Zwischenzeit an einen neuen Betreiber verkauft und Anfang September eröffnet!) und so gingen auch hier zahlreiche treue Stammkunden verloren. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die österreichischen Gäste uns also auch in diesen herausfordernden Zeiten die Treue gehalten haben!

Inwiefern konnte der Tourismusverband die Betriebe in der Krise unterstützen?

GF Filz: Grundsätzlich hat der Lock Down am 16. 3. 2020 bis zum 30. 6. 2020 auch den TVB finanziell sehr schmerzlich getroffen: Keine Einnahmen aus Ortstaxen, gestundete Zahlungen aus Tourismusförderungsbeiträgen und Mitgliedsbeiträgen bis Ende des Jahres! Dennoch konnten die Infrastruktur bzw. das Sekretariat durchgängig aufrechterhalten werden, die Betriebe der Region laufend mit den aktuellen Maßnahmen und Verordnungen zur Covid-19 Prävention bzw. mit den wichtigsten Infos bezüglich Krisen-Zuschüssen und Fördermöglichkeiten durch die Bundesregierung versorgt werden. Zusätzlich wurde auch mit großen Marketingaktionen um die Gunst der österreichischen Urlaubsgäste geworben. So wurden von 2. 6. - 12. 7. 2020 132 TV Spots unter dem Motto „A Guade Zeit im Sonnenland Mittelburgenland“ auf Servus TV mit ca. 18 Mio. Seherkontakten geschaltet. Am 27.  6. 2020 ist ein 24s Beileger mit den Angeboten der Betriebe des Blaufränkischlandes rund um die Themen Wein, Genuss und Freizeit-Aktivitäten, mit einer Auflage von 200.000 Stk. in österreichischen Tageszeitungen erschienen. Weiters lief in der Zeit von 31. 5. - 17. 7. 2020 eine großangelegte Anzeigenkampagne mit knapp 8.1 Mio. Auflage. Am 1. 9. 2020 ist die neue sonnenland.at Website online gegangen, mit einem modernen Online Buchungstool inkl. umfassender Datenbank zur optimalen Darstellung und Bewerbung der Angebote der touristischen Betriebe der Region. Um auf die neue Website möglichst hohe Zugriffszahlen zu erreichen, läuft aktuell eine großangelegte „Mobile Local Targeting Kampagne“ in Ost-Österreich plus zusätzlichen, intensiven SEA & SEA Aktivitäten auf dem Zielmarkt Österreich. Zusätzlich wurde am 25. 9. 2020 ein 12s Zeitungs-Beileger mit einer Auflage von 673.500 Stk. mit den besten Herbst-Winter-Angeboten aus der Region unter dem Motto „A Guade Zeit bei Freunden“ in Ost-Österreich gestreut. Die Gesamtinvestitionen für o.g. Maßnahmen bzw. Aktivitäten betrugen bisher € 280.000 netto!

Wie viele Betriebe waren bzw. sind in Kurzarbeit?

GF Filz: In der Zeit von 16. 3. - 30. 6. 2020 waren die Sonnentherme und die 4 größeren Hotelbetriebe am Standort Lutzmannsburg mit ca. 400 MitarbeiterInnen in Kurzarbeit! Geschlossen waren im o.g. Zeitrahmen alle Betriebe in und um Lutzmannsburg!

Mussten Betriebe aufgrund der derzeitigen Situation schließen bzw. drohen Schließungen?

GF Filz: Aktuell sind mir keine bzw. drohenden Schließungen bekannt!

Ausblick auf 2021: Wie soll der Tourismus in Lutzmannsburg wieder angekurbelt werden? Gibt es bestimmte geplante Aktionen oder Maßnahmen dafür? Sind vielleicht sogar neue Betriebe im Entstehen?

GF Filz: Wir wollen die regionalen, touristischen Betriebe auch 2021 dabei unterstützen, Ihre Angebote zu den Schwerpunktthemen `´Familienurlaub, Wein & Genuss, Kultur & Natur, Freizeit-Tipps & -Aktivitäten mit Schwerpunkt „Radurlaub“, mit möglichst hohen Kontaktzahlen, unter dem Motto „A Guade Zeit bei Freunden“, mittels breitangelegten Kampagnen auf dem österreichischen Markt zu platzieren. Im Vordergrund stehen vor allem Online und Mobile Kampagnen, aber auch ein Mix aus TV Spots und diversen saisonalen Beilegern. Dafür sollen Marketinggelder in der Höhe von ca. € 428.000 netto gebündelt werden, und zwar unter der Beteiligung des TVBs, der regionalen Betriebe und einem beantragten Förderzuschuss vom Land Burgenland.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen