Vernissage "Fluchtpunkt Europa" am 13. Jänner im OHO

"Fluchtpunkt Europa" heißt die Ausstellung, die bereits im Vorfeld von "71 oder der Fluch der Primzahl" im OHO zu sehen ist.
  • "Fluchtpunkt Europa" heißt die Ausstellung, die bereits im Vorfeld von "71 oder der Fluch der Primzahl" im OHO zu sehen ist.
  • Foto: eu-art-network
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Die Vernissage der Ausstellung "Fluchtpunkt Europa" erfolgt am Freitag, 13. Jänner 2017, um 19:30 Uhr im Offenen Haus Oberwart. Eröffnet wird die Ausstellung der "eu-art-network"-Künstler von LA Wolfgang Spitzmüller, LA Bgm. Georg Rosner.
Zu gegeben Anlass, der Theaterproduktion „71, oder der Fluch der Primzahl“ sind in dieser Ausstellung Arbeiten von KünstlerInnen des „eu-art-network“, welche in den Symposien 2015 und 2016 in Kooperation mit der Künstlergruppe „c/o K“ in der Cselley Mühle Oslip entstanden sind, zu sehen.

Von Assmann bis Zmiyevska

Die Ausstellung steht in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Aufführung des Theaterstücks „71, oder der Fluch der Primzahl“, die die Tragödie von 2015 auf der Autobahn, nahe Parndorf, zum Inhalt hat und wo einige Werke der Symposien zu einem Teil der Theaterinszenierung geworden sind.
In der Ausstellung zu sehen sind Werke von Peter Assmann, Alexey Belavin, Andreas Egger, Elffriede, Thomas Enzenhofer, Jonny Ewald, Zsolt Ferenczy, Hamo Gulistan, Wolfgang A. Horwath, Markus Anton Huber, Hüseyin Isik, Walter Kainz, Klaus Ludwig Kerstinger, Marion Kilianowitsch, David Kleinl, Sepp Laubner, Milan Lukáč, Iberia Medici, Hussien Ramadan, Josef Ramaseder, Faek Rasul, Bernd Romankiewitz, Robert Schneider, Gudrun Schüler, Erich Spindler, Andreas Strohhammer, Zsófia Sztranyák, Georg Vinokic, Maria Walcher, Hans Wetzelsdorfer, Oksana Zmiyevska

Wann: 13.01.2017 19:30:00 Wo: OHO, Lisztgasse 12, 7400 Oberwart auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.