Warum so viele Gespräche nicht gelingen ...

Schon 1000x diskutiert, aber immer kommt das Selbe raus?
Am Ende bleibt der Frust oder Überlegungen, alles hinzuschmeißen, weil alles Reden keinen Sinn macht.
Der Partner versteht nicht und man versteht den Partner nicht.
Eine ENDlos-Spirale...

Gibt es eine Möglichkeit, da heraus zu kommen?
Ich sage Ja! Es gibt Wege, Kommunikationsprobleme zu lösen.

Zuerst einmal ist es wichtig zu wissen, was man selbst wirklich will. Ich meine WIRKLICH will.
Ich meine damit, welches Gefühl man selbst haben möchte. Was ist einem selbst wirklich wichtig, zu erLEBEN?
Was fehlt in der Beziehung?
Ist es die Freude?
Die Lebendigkeit?
Das Vertrauen?
Die Freiheit, man selbst zu sein?
Will man eigene Wünsche durch den anderen erfüllt haben wollen?
Wie sehr steht man zu seinen eigenen Bedürfnissen und wo verleugnet man diese vielleicht, um des lieben Friedens willen?

Was genau soll sich durch das Gespräch verändern? Ist es das bloße Tun des Anderen oder ist es das Gefühl, das durch dieses Tun oder Nicht-tun in einem Selbst ausgelöst wird?

Vielleicht ist jetzt schon zu spüren, dass ich auf etwas ganz anderes hinaus will, als das übliche: "Immer muss ich den Müll hinaustragen".

Eine mögliche Methode ist,
dem Partner vorerst einmal einen Brief zu schreiben.
Ja, Sie haben richtig gelesen!
Einen Brief.
Allerdings sollten Sie diesen nicht gleich abschicken.
Lassen sie ihn 2-3 Tage in ihrer Schublade, holen sie ihn immer wieder hervor, lesen ihn noch einmal und noch einmal.
Ändern Sie den Brief solange,
bis keine Anschuldigungen oder Forderungen mehr darin enthalten sind.
Erzählen Sie von Ihren Gefühlen, die es in Ihnen auslöst, wenn Ihr Partner das oder das macht.
Erzählen Sie, woher Sie dieses Gefühl kennen...
Möglicherweise schon aus Ihrer Kindheit.
Schreiben Sie, welche Emotionen damit bei Ihnen verbunden sind!
Vermitteln Sie, was Sie sich wünschen, aber auch, was Sie auf keinen Fall akzeptieren wollen.
Natürlich muss Ihnen dabei klar sein, dass dies auch Konsequenzen hat, die sie dann auch einhalten sollten.
Nur wer zu seiner Wahrheit steht, wird auch ernst genommen!

Achten Sie gut auf sich selbt, aber auch auf den anderen!
Merke:
SelbstLIEBE ist der Schüssel
zu einer verständnisvollen,
achtsamen und respektvollen
Kommunikation.

Bevor Sie nun den Brief übergeben, setzen Sie sich in den Sessel des anderen, fühlen Sie sich in den andere hinein und lesen Sie den Brief mit den Ohren des Partners. Wie geht es ihm dabei, wenn er diese Zeilen liest?
Fühlt er sich angegriffen?
Beleidigt?
Verständnislos?
Oder spürt er Ihre Worte in seinem Herzen?
Wenn nicht, schreiben Sie ihn noch einmal um!
Wenn JA, dann bitten Sie Ihren Partner, diesen Brief zu lesen und erst mal auf sich wirken zu lassen, bevor Sie dann gemeinsam darüber reden.
Vereinbaren Sie dazu einen Termin, an dem beide ungestört sind und wirklich Zeit haben!

Mag sein, dass Sie das jetzt als ungewöhnlich empfinden, doch meine Erfahrung hat gezeigt, dass damit erste Abwehr- und Verteidigungs- Mechanismen ausfallen.
Jeder der Betroffenen hat Zeit, darüber nachzudenken und kann sich gegebenenfalls auch besser in den jeweils anderen einfühlen.

Übrigens: Ein Gespräch, in dem man den anderen in die Augen schaut, geht bis an die Seele!

Probieren Sie's aus!
Sie können nur gewinnen!

Viel Freude beim Umsetzten!

Sollten Sie Unterstützung brauchen, bin ich gerne in einer Einzel- als auch auch in einer Paarberatung für Sie da!

~ Andrea Linzer ~
Psychologische Beratung, Familienaufstellung
* www.innereHarmonie.at *

Wo: Zentrum für innere Harmonie, Andrea Linzer, Obere Hochstraße 3, 7400 Oberwart auf Karte anzeigen
Autor:

Andrea Linzer aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.