BEZIRK OBERWART/USA
Auslandsburgenländer in der Heimat zu Gast

Südburgenländischer Empfang bei der Landtagspräsidentin: Walter Dujmovits (Präs. Burgenländische Gemeinschaft), Edi Nicka (Vizepräs. Bgld. Gem.), Rudi Drauch (Ehrenpräsident Bgld. Gem. New York), Miss Burgenland New York Kristen Szoldatits, LT-Präs. Verena Dunst und Rudolf Wolf (Präs. Bgld. Gem. New Jersey)
16Bilder
  • Südburgenländischer Empfang bei der Landtagspräsidentin: Walter Dujmovits (Präs. Burgenländische Gemeinschaft), Edi Nicka (Vizepräs. Bgld. Gem.), Rudi Drauch (Ehrenpräsident Bgld. Gem. New York), Miss Burgenland New York Kristen Szoldatits, LT-Präs. Verena Dunst und Rudolf Wolf (Präs. Bgld. Gem. New Jersey)
  • Foto: Büro Landtagspräsidentin Dunst/Viktoria Waldhäusl
  • hochgeladen von Michael Strini

"Miss Burgenland New York" Kristen Szoldadits hat ihre Wurzeln in Harmisch.

BEZIRK OBERWART. Rund 80.000 Burgenländer sind in drei großen Auswanderungswellen (Ende 19. Jahrhundert, 1920er Jahre und 1960er Jahre) in die Ferne gezogen - vor allem in die USA und Kanada. Besonders in New York und New Jersey leben heute noch viele von ihnen bzw. deren Nachfahren.
Derzeit sind wieder zahlreiche Auslandsburgenländer in der Heimat zu Gast. Am Sonntag gab es in Moschendorf wieder das alljährliche Picknick der burgenländischen Gemeinschaft. Ziel der alljährlichen Treffen ist die Verbindung mit der alten Heimat und auch die Weitergabe der Tradition an die nächsten Generationen.

Miss Burgenland New York

Unter den zahlreichen Gästen waren auch die amtierende "Miss Burgenland New York" Kristen Szoldadits, deren Großmutter Emilie Borhi aus Harmisch stammend in die USA auswanderte.
Auch der Präsident der Burgenländischen Gemeinschaft in New Jersey Rudolf Wolf aus Edlitz, der vor 50 Jahren in die USA auswanderte und nun in New Jersey wohnt, war wieder in Moschendorf dabei: "Ich komme immer wieder sehr gerne und so oft wie möglich zurück."
Der gebürtige Woppendorfer Rudi Drauch (Ehrenpräsident der Burgenländischen Gesellschaft in New York): "Wir pflegen noch immer alte Bräuche wie Faschingseingraben oder altes Liedgut. Wir haben ein Trachtenfest oder einen Wien-Abend."

Weintaufe in Harmisch

Auch bei der Weintaufe des "Kristen"-Weins im Gasthaus Csencsits in Harmisch waren Familie Szoldadits und einige Freunde mit dabei. Diese nahm Pfarrer EKan Josef Kroiss vor. Auch Bgm. Norbert Sulyok und OV Mario Dürnbeck, sowie Vertreter der Burgenländischen Gemeinschaft waren mit dabei.
Am Montag gab es auch einen Empfang im Landhaus in Eisenstadt, bei dem LT-Präs. Verena Dunst die Gäste aus den USA begrüßte. Für Kristen gab es u.a. ein Erinnerungsfoto als Geschenk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen