ESV Oberwart
Neue Stocksporthalle mit klarem Heimsieg und Fest eröffnet

Die Spieler vom Team "Resch" und Sponsoren freuten sich über den klaren Heimsieg zur Eröffnung der Stocksporthalle.
95Bilder
  • Die Spieler vom Team "Resch" und Sponsoren freuten sich über den klaren Heimsieg zur Eröffnung der Stocksporthalle.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Die neue Stocksporthalle vom ESV Oberwart wurde am Samstag offiziell eröffnet. In der Nationalliga gab es für Oberwart einen 8:2-Heimsieg.

OBERWART. Am Samstag, 18. Juni 2022, fand die offizielle Eröffnung der neuen und modernen Stocksporthalle des ESV Oberwart statt. Nach einem kurzen Festakt folgte am Abend beste Unterhaltung mit Oberwart3, Niki Kracher und "Die Dorfstürmer".

Niki Kracher sorgte für Schlagerstimmung, ehe danach "Die Dorfstürmer" Gas gaben.
  • Niki Kracher sorgte für Schlagerstimmung, ehe danach "Die Dorfstürmer" Gas gaben.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

"Wir brauchten für die Volksschule einen Standort und entschieden uns für eine Lösung kurzer Wege. Deshalb entsteht ein neuer Bildungscampus mit Volks- und Musikschule in unmittelbarer Nähe zur EMS. Am Messegelände fanden wir dafür einen idealen Ort für die Stocksport- und Tennisanlagen. Es war am Beginn nicht so einfach, aber da wir alle an einem Strang gezogen haben, konnten wir dieses tolle Projekt umsetzen", freut sich Bgm. Georg Rosner bei der Eröffnung, der sich viele tolle Events am neuen Sportareal wünscht.

30 Sportvereine

"Wir haben in Oberwart rund 70 Vereine, davon sind etwa 30 Sportvereine. Für die Zukunft ist es entscheidend, Funktionäre zu finden, die ehrenamtlich sich für die Vereine engagieren, sowie eine gute Nachwuchsarbeit zu machen und diesen zu fördern", sagt Sportstadtrat Vizebgm. Hans Peter Hadek.
Für Planer Stadtrat Mario Raba war klar, dass "es keine Standardhalle sein darf, sondern etwas Besonderes werden muss": "Wir haben hier viele Wünsche berücksichtigt, was sportliche, aber auch gesellschaftliche Anliegen betrifft. Es ist wirklich ein tolles Projekt geworden, dass Oberwart noch viel Freude machen wird. Mir war wichtig, dass die gesamte Anlage barrierefrei zugänglich ist."

"Wir haben hier 2,5 Mio. Euro investiert. Investitionen der öffentlichen Hand bedeuten auch einen Impuls für die regionale Wirtschaft. Ich freue mich über die Umsetzung. Der Beschluss dazu ist einstimmig gefallen", betont SPÖ-Stadtrat Ewald Hasler.
"Es ist eine tolle Halle entstanden, wobei ich - wie auch bei anderen Projekten - immer wieder darauf hinwies, auf die Kosten zu achten. Der Beschluss für die Errichtung fiel einstimmig, was ein gutes Zeichen für die Unterstützung der Vereine widerspiegelt. Für den großartigen Einsatz bedanke ich mich bei den Vereinsmitgliedern", so FPÖ-Stadtrat Christian Benedek.

Klarer Heimsieg für Oberwart

Gleichzeitig zur Eröffnungsfeier fand auch das letzte Spiel für die Herren vom ESV Oberwart-Team "Resch" gegen den ESV Weierfing statt. Das Team mit Martin Imre, Karl Heinz Gruber, Markus Greller, Heinz Rasser und Obmann Christian Resch setzte dabei souverän mit 8:2 durch.
Im ersten Durchgang holten die Oberwarter ein 16:8, im zweiten Durchgang ein 15:9. Mit einem weiteren klaren 16:8 war der Sieg bereits vorzeitig klar (Zwischenstand 6:0). Eine kurze "Schwächephase" ermöglichte den Gästen im vierten Durchgang einen knappen 13:15-Erfolg und einen Punktegewinn. Im fünften Durchgang hatten die Oberwarter mit 11:9 wieder die Nase vorne und fixierten damit den 8:2-Heimtriumph (73:47-Stockpunkte). Im Parallelspiel siegte der EV Angerberg 2 den EV Kuchl mit 6:4. Der ESV Oberwart beendet damit die Nationalliga Gruppe B auf Platz 3. Ebenso wie der ESV ASKÖ Tauchen in Gruppe A, der mit einem 10:0 gegen den UEV Ostermiething die Saison abschloss, sowie der ESV Wolfau, der beim ASKÖ Thalheim b. Wels mit 6:4 siegte. Für den Klassenerhalt reichten die Siege aber wohl nicht mehr, denn nur der beste Drittplatzierte bleibt in der Nationalliga. Zudem wurden am 18. und 19. Juni die Landesmeisterschaften Herren ausgetragen.

Staatsliga Final 4 in Oberwart

Nach der offiziellen Eröffnung geht es in der Stocksporthalle gleich mit dem nächsten sportlichen Highlight kommendes Wochenende weiter, denn vom 23. bis 28. Juni finden die Special Olympics Nationalen Sommerspiele statt. Die Stocksportbewerbe werden in der neuen Stocksporthalle ausgetragen, Tennis wird auf der neuen Tennisanlage vom UTC Oberwart gespielt.
Am 9. und 10. Juli gibt es sportlich den Höhepunkt in der heimischen Stocksportszene, denn das Final Four der Herren- und Damenstaatsliga mit den besten Teams Österreichs wird ebenfalls in Oberwart stattfinden.

Moderne Stocksporthalle mit Vereinslokal errichtet

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.