BHAK/BHAS Oberwart - OPEN DAY am 12. Jänner 2018

2Bilder

Mit dem ECONOMIX-Ausbildungsmodell, das von der BHAK/BHAS Oberwart seit dem Schuljahr 2014/15 entwickelt wird, wird eine zeitgemäße und qualitativ hochwertige Vorbereitung auf das Berufsleben bzw. für den weiteren Bildungsweg ermöglicht! Genau das wird auch im Namen ECONOMIX zum Ausdruck gebracht: Eine moderne Mischung aus "Economy" (=Wirtschaft) und "Mix" (=Vielfältigkeit des Angebots an der BHAK/BHAS Oberwart: neben der wirtschaftlichen Ausbildung haben IT, Sprachen, Allgemeinbildung, Sport und Kultur einen hohen Stellenwert)! Mit der ECONOMIX-Ausbildung werden 3 zentrale Themen aufgegriffen, die im Ausbildungskonzept verbunden werden:

„Mehr Praxis! – KLASSE FIRMA!“

Der Praxisbezug der Ausbildung wird stark erweitert – durch Kooperationen jeder einzelnen Klasse über die gesamte fünfjährige (HAK) bzw. dreijährige (HAS) Ausbildungszeit („KLASSE FIRMA!“ - beginnend mit den ersten Klassen) mit Firmenpartnern aus Oberwart und Umgebung (2017/18 – 1AK: FarbenPartner, 1BK: MONA GmbH, 1AS: Kastner & Öhler, 2AK: BECOM Electronics GmbH, 2BK: Balaskovics Moden, 2AS: Bäckerei Ringhofer, 3AK: Lagerhaus Südburgenland, 3BK: Schloffer GmbH, 3AS: SPAR Hinterleitner, 4AK: Autohaus Schwarz, 4BK: AVITA Resort).

In den wirtschaftlichen Unterrichtsfächern wird durch die „KLASSE FIRMA!“-Partner ein praxisorientierter „roter Faden“ durch die gesamte Ausbildung gespannt, ergänzt durch das Lernen in qualitätszertifizierten Übungsfirmen und Juniorfirmen, die von den Schülern gegründet und geführt werden. Das gesamte Bildungsangebot der BHAK/BHAS Oberwart wird als prämierte COOL (Cooperatives Offenes Lernen)-Impulsschule und e-Education-„Expert.Schule“ pädagogisch zeitgemäß vermittelt.

Zusätzlich zur Integration der „KLASSE FIRMA!“-Partner in den Unterricht können sich die Schüler/innen in ihrer Ausbildung spezialisieren:
• „Media-Management & E-Business“
• „CWS“ – Controlling/Wirtschaftspraxis/Steuern
• „Entrepreneurship und Management“ – Gründung und Führung von kleinen und mittleren Unternehmen

Durch die enge Kooperation mit Vereinen und Organisationen bietet der Unterricht zusätzlich intensive Einblicke in professionelles Projekt- und Eventmanagement, wo die Schüler/innen „live“ mitarbeiten und mitlernen. Betriebliche Praktika ergänzen und vertiefen die Ausbildung.

„Mehr Persönlichkeit! – KLASSE(R) TYP!“

Die moderne Ausbildung trägt zum Aufbau von Schlüsselkompetenzen und zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in allen Unterrichtsgegenständen entscheidend bei. Durch folgende Maßnahmen kann das ECONOMIX-Konzept maßgebend zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen:

• Einsatz des Unterrichtsprinzips COOL
• Vier Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Ungarisch)
• Unterrichtsgegenstände werden in Clustern „gebündelt“
• Umfangreiches Kulturangebot
Theaterfahrten
Kulturportfolio
• Individuelle Lernbegleitung
• Zusatzqualifikationen
Sprachzertifikate (zB FCE, LCCI, BEC, DELF,…)
Bussiness- und IT- Zertifikate (zB SAP, BMD, ESP, Digital Day,…)

„Mehr Bewegung! – GET MOVIN‘!“

Das organisierte, freiwillig wählbare Sportangebot „GET MOVIN‘!“mit professionellen Trainer/innen, das auch durch die Stadtgemeinde Oberwart unterstützt wird, ermöglicht den Schüler/innen optimale Trainings und Workouts in den Sportarten Fußball, Volleyball, Showdance und Basketball.
Mit dem Areal der 5-fach-Sporthalle und des Informstadions (inkl. der Trainingsplätze) in Oberwart steht eine perfekte Infrastruktur für die Ausübung des Sportprogramms zur Verfügung.

„OPEN DAY“ - Freitag, 12. Jänner 2018, 13:00 – 18:00 Uhr

NEU: Ab September 2018 startet das HAK BUSINESS KOLLEG für Berufstätige – kostenlose 4-semestrige berufsbegleitende Ausbildung mit allen Berechtigungen des HAK-Abschlusses!
KOLLEG-INFO: Am „OPEN DAY“ und am Donnerstag, 18. Jänner 2018 (18:00 Uhr) bzw.
nach individueller Vereinbarung! – www.hak-oberwart.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen