Duo aus Tansania begeisterte auf Burgenlandtour

7Bilder

Aus Anlass des Weltmissionsmonats Oktober mit dem Beispielland Tansania befanden sich letzte Woche „Mama“ Regina Mukama und „Father“ Willibald Maningi mit Missio Eisenstadt-Direktor Mathias Reiner und dessen Seklretärrin Franziska Fasching auf Burgenland-Tour, um die Menschen – Jung und Alt – für die Probleme in ihrem Land zu sensibilisieren. Während der Priester, der am Fuße des Kilimandscharo lebt, Einblicke in das christliche Leben seiner Gemeinschaft gewährte, informierte die ehemalige VS-Lehrerin über ihren blutigen Kampf gegen die Beschneidung junger Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren, deren Mädchenheim von Missio Austria als eines von zahlreichen Projekten unterstützt wird.
Während ihres Aufenthaltes begeisterte das tansanische Duo die Christen in Salmannsdorf, Mattersburg und Wiesen ebenso wie die SchülerInnen der HAK Oberwart.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.