Ortsreportage
Einfach näher dran in der Gemeinde Mariasdorf

Die Kinder der Nachmittagsbetreuung feierten Kinderfasching in Mariasdorf
7Bilder
  • Die Kinder der Nachmittagsbetreuung feierten Kinderfasching in Mariasdorf
  • Foto: Gemeinde Mariasdorf
  • hochgeladen von Elisabeth Kloiber

In der Marktgemeinde Mariasdorf stehen heuer mehrere Projekte an, um die Infrastruktur zu stärken.

MARIASDORF. Die Marktgemeinde am Vorland zum Bernsteiner Bergland gelegen, will seinen Gemeindebewohnern auch in Zukunft eine lebenswerte Gemeinde bieten.
Daher wird auch in den nächsten Monaten kräftig in die Infrastruktur und das Gemeindewohl investiert. "Letztes Jahr wurden die Sanierungsarbeiten am denkmalgeschützten Glockenturm in Bergwerk abgeschlossen", so Bürgermeister Reinhard Berger. Der dreigeschoßige Glockenturm stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Kosten betrugen rund 120.000 Euro.

Wasserleitung-Sanierung

"Heuer soll mit der Sanierung der Hauptwasserleitung in Bergwerk begonnen werden. Kostenpunkt rund 500.000 Euro", erzählt Berger. Bereits durchgeführt ist die Sanierung der Wasserleitung in Grodnau mit einer Gesamtsumme von rund 50.000 Euro. "Somit wären innerhalb von fünf Jahren in allen fünf Ortsteilen die Arbeiten an den Wasserleitungen abgeschlossen", so der Ortschef.

Breitband-Ausbau

Außerdem investiert die Gemeinde in die Errichtung von Urnensäulen in allen fünf Friedhöfen. "In den nächsten drei Jahren werden dafür rund 180.000 Euro aufgewendet", so Berger. Auch der Ausbau des Breitband-Internet in der Gemeinde soll weiter voran getrieben werden. "2022 erfolgt der Startschuss für die Ortsteile Bergwerk, Grodnau und Tauchen." Der Ausbau in Mariasdorf und Neustift sind abgeschlossen.

Im Kindergarten und der Volksschule steht noch heuer die Erneuerung der Heizung an. Der öffentliche Spielplatz in Mariasdorf bekam im letzten Jahr einen neuen "Anstrich". "Der Spielplatz wurde verlegt und um zwei bis drei neue Geräte erneuert", schildert Berger.

Kinderfasching vor dem Gemeindeamt

Während der Fasching vielerorts aus den bekannten Gründen abgesagt wurde, haben es sich die Kinder in der Marktgemeinde Mariasdorf nicht nehmen lassen und einen Kinderfasching gefeiert.

Die Kindergartenkinder und besuchten wie alle Jahre zuvor das Gemeindeamt und wurden mit genügend Abstand von Bürgermeister Reinhard Berger und seinen Mitarbeitern mit einer kleinen Jause vor dem Haus verköstigt. Auch die Kinder Nachmittagsbetreuung feierten eine kleine Faschingsparade.

Die Kindergartenkinder der Gemeinde Mariasdorf versammelten sich zu Fasching kostümiert vor dem Gemeindeamt.
  • Die Kindergartenkinder der Gemeinde Mariasdorf versammelten sich zu Fasching kostümiert vor dem Gemeindeamt.
  • Foto: Gemeinde Mariasdorf
  • hochgeladen von Elisabeth Kloiber

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen