Wolfgang Koller ist neuer Bürgermeister in Kemeten

Wolfgang Koller wurde zum neuen Bürgermeister von Kemeten gewählt.
2Bilder
  • Wolfgang Koller wurde zum neuen Bürgermeister von Kemeten gewählt.
  • Foto: Thomas Loschy
  • hochgeladen von Michael Strini

KEMETEN (ms). 24 Jahre war Johann Nussgraber Bürgermeister in Kemeten. Per 31.12.2016 legte er seine Funktion zurück. "Die wichtigsten Projekte in dieser langen Zeit waren die Rückhaltebecken und das Gewerbegebiet. Es bedeutete mir auch viel, Menschen bei Problemen helfen zu können und wenn es oft auch nur Kleinigkeiten zu lösen waren", schildert Nussgraber.

Neues Team

Am 12. Jänner wurden Wolfgang Koller zum neuen Bürgermeister und Franz Schiller zum neuen Vizebürgermeister gewählt. Beide werden am Montag von BH Helmut Nemeth angelobt. Koller war seit 2007 Gemeindevorstand, seit 2012 Vizebürgermeister.
"Ich will neuen Schwung und neue Impulse in die Gemeindepolitik bringen. Wir müssen uns nach der Decke strecken, entsprechend dem, was das Budget zulässt. Es wird Erhebungen geben und dann Prioritäten gesetzt. Die Bevölkerung wird dabei miteingebunden. Dazu wird es intensive Kommunikation mit den Leuten geben", betont der neue Bürgermeister.

Infrastruktur und Gewerbegebiet

Besonders Anliegen ist Koller die Modernisierung der Wasserversorgung. "Wir werden das Wasserleitungssystem digitalisieren, um Schwachstellen herauszufinden. In den nächsten Jahren werden Wasserleitung, Kanal und Straßen erneuert, wobei das jeweils in einem passieren wird, um unnötigen Mehraufwand zu vermeiden. Natürlich ist auch das Gewerbegebiet stets ein Thema. Wir wollen weiter Unternehmen dort ansiedeln, um Arbeitsplätze für die Region zu schaffen."

Wolfgang Koller wurde zum neuen Bürgermeister von Kemeten gewählt.
Johann Nussgraber verabschiedete sich nach 24 Jahren als Bürgermeister aus der Gemeindepolitik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen