Rauchfangkehrerbetreib erhält Auszeichnung

Bundesminister Andrä Rupprechter überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Marmorsaal des Bundesministeriums die EMAS Urkunde
  • Bundesminister Andrä Rupprechter überreichte im Rahmen einer Feierstunde im Marmorsaal des Bundesministeriums die EMAS Urkunde
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Jennifer Vass

Im Rahmen einer Feierstunde am 14. Mai im Marmorsaal des Bundesministeriums für Umwelt in Wien überreichte Bundesminister Andrä Rupprechter dem Rauchfangkehrerbetrieb Unger Dieter, aus Rechnitz, die offizielle EMAS-Urkunde, die nach einem umfassenden Zertifizierungsprozess zur Sicherung hoher Umweltstandards verliehen wird. „Es ist eine besondere Freude, Betriebe auszeichnen zu dürfen, die sich Ihrer Verantwortung betreffend Schutz und Sicherheit für die Menschen im Zuge ihrer Berufsausübung bewusst sind und sich zur nachhaltigen Sicherung der Umwelt dem Zertifizierungsprozess unterwerfen“, so der Minister.
EMAS ist ein europäisches Umweltmanagementprogramm. Der ausgezeichnete Rauchfangkehrerbetrieb ist auch bereits nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert, dh. in Sachen Qualitäts- und Umweltmanagement top fit. Der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen, mit Mensch und Umwelt, die Erhöhung der Rechtssicherheit und die verbesserte Betriebsorganisation bilden die Kernpunkte des EMAS Systems.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen