18.09.2014, 14:07 Uhr

Abschnittsatemschutzübung des Abschnittes III in Redlschlag

Redlschlag - Am 13.09.2014 fand die Abschnittsatemschutzübung des Abschnittes III (Großgemeinde Bernstein und Mariasdorf) im Feuerwehrhaus Redlschlag statt. Unter der Übungsleitung von Abschnittsatemschutzwart HBI Peter Puhr nahmen insgesamt sieben Atemschutztrupps an der Übung teil. Die Übung wurde in Form eines Stationsbetriebes durchgeführt. Bei der ersten Station wurde speziell auf die Persönliche Schutzausrüstung der Trupps geachtet. Das korrekte Ausrüstung der Mitglieder und die Kurzüberprüfung der Atemschutzgeräte stand im Mittelpunkt. Bei den weiteren Stationen galt es eine Person aus dem verrauchten Obergeschoss des Feuerwehrhauses zu retten, weiters wurde ein gefährlicher Stoffe Einsatz (Erstmaßnahmen) simuliert. Nach zwei schweißtreibenden Stunden wurden sämtliche Stationen von den Trupps erfolgreich bewältigt. Im Anschluss an die Übung bedankte sich Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Putz für die Planung und Durchführung dieser umfangreichen Übung und bei allen anwesenden Feuerwehrkameraden für die Teilnahme.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.