06.04.2017, 12:37 Uhr

Comeback des Jahres: Cafe Drechsler melden sich nach 10 Jahren zurück

Cafe Drechsler beim Rehearsal im Mushroom Studio in Pinkafeld. (Foto: Max Parovsky)

Nach einer jahrelangen Schaffenspause, davor hunderten von Konzerten weltweit und nach Veröffentlichungen in über 20 Ländern findet die einzigartige Reunion von Ulrich Drechsler, Oliver Steger und Alex Deutsch statt.

PINKAFELD. Produziert und aufgenommen wird das neue Album "Reunited In The Sign Of Fire" in den Mushroom Studios in Pinkafeld. „Wir wissen ganz genau, was wir wollen. Erstens gibt es in der Musik kein Ablaufdatum. Im Gegenteil, hier gilt derselbe Grundsatz wie bei gutem Wein: je älter, desto besser“, so Mastermind Alex Deutsch.

Crowdfunding

Das neue Album von Cafe Drechsler soll durch Crowdfunding mitfinanziert werden. Für Musikliebhaber und Fans des guten Geschmacks gibt es sensationelle Geschenke, wenn man das Projekt unterstützt. Darunter ein Essen mit der Band und dem Head von A&R von Universal Jazz oder ein exklusives Wohnzimmerkonzert.
Die Crowdfunding-Aktion läuft noch bis zum 16. April 2017.

Feurige Rhythmen

Cafe Drechsler sind eine feurige Mischung, die bei Live-Konzerten wie ein einziges rhythmisches Vehikel daher kommt und das Publikum von New York bis Moskau, von Mexiko City bis Berlin, von Rom bis Gramatneusiedl begeisterte.
Nun sind Café Drechsler wieder da, inspiriert vom Besten, was die aktuelle akustische und elektronische Club Musik zu bieten hat und schaffen daraus eine Mischung aus TripHop, Breakbeat, Drum’n’Bass, Minimal & Detroit Techno und, und, und.

International bekannt

Alex Deutsch ist nicht nur ein international gefragter Drummer und Produzent, sondern auch sehr um den österreichischen Musikernachwuchs bemüht. So haben die von ihm entwickelten Projekte schon mehre Musikpreise gewonnen. Nebenbei seien so klingende Namen wie Anna F. und Thomas David erwähnt. Sein aktuellsten Projekte sind UMAN - United Music Angels Network und ein Singer Songwriter Workshop im Südburgenland.
Alex Deutsch, Oliver Steger und Ulrich Drechsler haben ihrerseits vor Jahren ein komplett eigenständiges musikalisches Konzept entworfen und präsentieren Café Drechsler nun mit einer absolut zeitgemäßen Stilistik, die nur ein Ziel kennt – Tanzen.

Bekannte Alben

Gegründet anno 2000 von Oliver Steger, Alex Deutsch und Ulrich Drechsler sorgte die Gruppe durch ihre Alben "Café Drechsler" (2002) und "Radio Snacks" (2004) für Aufhorchen. Ersteres wurde in über zwanzig Ländern veröffentlicht. In Deutschland, Griechenland, Australien und Indonesien erreichte es Positionen in den Top 10 der Radio- und Clubcharts und wurde bereits 2004 für den Amadeus Austrian Music Award nominiert. “Radio Snacks" errang dann 2005 den "Amadeus"-Award für das beste Album der Kategorie Jazz/Blues/World Music.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.