13.09.2017, 20:04 Uhr

Spitzensport in Oberdorf

Christoph und Werner Lackner schreiben seit 30 Jahren Motocrossgeschichte, Michael tritt nun in die Fußstapfen von Vater Christoph und Grasskifamilie Hetfleisch - Kristin auf Erfolgskurs und auf Top-Niveau - Tina auf den Spuren ihrer großen Schwester.

Motocross-Elite trifft sich am 17. September in Oberdorf
Christoph Lackner gilt als Evergreen im „Motocross-Zirkus“, ist Burgenlands Motorsport Hero und holt heuer in seiner 28. Saison die gesamte rot-weiß-rote Elite des Motocross-Sports nach Oberdorf. Die Fans bekommen somit die besten Fahrer Österreichs und starke Motocross-Piloten aus dem benachbarten Ausland vorgesetzt", sagt OK-Chef Christoph Lackner, der mit dem Team des Motocross Vereins Oberdorf diese Staatsmeisterschaften veranstaltet. "Wir freuen uns sehr, dass heuer alle Meisterschaftsklassen und auch der Auner Cup in Oberdorf ausgetragen werden können. Um 11 Uhr startet die 85ccm ÖM-Klasse mit Michael Lackner, der seinen Heimvorteil nützen will. Ab 13 Uhr dann die Rennen der MX2 und MX Open Königsklassen mit Hausherrn Christoph. Petr Smitka könnte sich in Oberdorf bereits die Staatsmeisterkrone aufsetzen.

Grasski auf Top-Niveau mit Kristin und Tina Hetfleisch
"Kristin Hetfleisch macht mit ihren großartigen Erfolgen im Grasskisport Werbung für Oberdorf auf der ganzen Welt", berichtet ein glücklicher Silvio Leveghi von "mtl", der die Oberdorfer Top-Sportlerin seit Jahren großzügig unterstützt. Heuer hat Kristin den Junioren-Weltcup zum fünften Mal souverän gewonnen und den Damen Gesamtweltcup auf Platz drei beendet. In 10 Tagen kam Kristin mit 5 Medaillen nach Hause, 4 holte sie bei der Junioren-WM in Italien und Bronze bei der Grasski-WM in Kaprun. "Der Abstand zwischen beiden WMs war einfach zu knapp, ich hatte wenig Zeit zum Regenerieren", so eine enttäuschte Kristin. Schwester Tina ist auf dem besten Weg, ein neues "Grasskikapitel" aufzuschlagen.
1
2
2
2
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.