22.10.2016, 09:52 Uhr

Oberwart hat einfach kein Glück

Egal wo, egal wann Oberwart kann einfach nicht gewinnen! 3x waren sie schon denkbar knapp an einem Sieg vorbeigeschrammt. Immer wieder hat der Schiedsrichter seinen Pfiff meist noch den Sieg für Oberwart entschieden, da gegen Schattendorf und gestern gegen Draßburg der Schiedsrichter mehr als angegeben nachspielen gelassen hat und dann auf Eckball entschieden hat und dieser Eckball hat dann den Ausgleich gebracht. Während die Schattendorfer bzw. die Draßburger jubelten sind die Spieler des SV Oberwart geschockt über die Schiedsrichterentscheidung.

Nichts desto trotz hier die Highlights aus dem Auswärtsspiel gegen Draßburg

Oberwart war wie bereits im letzten Spiel gegen Neuberg klar spielbestimmend und erarbeitete sich gute Chancen. Auch Draßburg erarbeitete sich auch einige große Chancen. Trotzdem konnte Oberwart mit 1:0 in Führung gehen. Torschütze des Führungstreffers war der TOPTORSCHÜTZE Thomas Herrklotz. Nach den Führungstreffer gab es noch eine große Chance durch Mate Szöts. Es blieb aber beim 1:0. In Halbzeit 2 gab es mehr Kampf aber auch noch viele Chancen auf das 2:0 bei Oberwart und dann kurz bevor das Spiel abgepfiffen wurde entschied der Eckball auf das 1:1.

Während die Kampfmannschaft einen Punkt geholt hat verlor die Reserve mit 13:0!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.