02.05.2018, 20:58 Uhr

Schülerliga-Mädchen der NMS MARKT ALLHAU einmal mehr im Landesfinale

die erfolgreichen Mädels der NMS Markt Allhau - hintere Reihe stehend: Violet Ferrer, Rhea Gamauf, Annalena Sauhammel (ehemalige Schülerliga-Spielerin der NMS), Maxime Gamauf, Cheyenne Puchegger, Tabea Pomper, Johanna Grabner, Anastasia Hasewend. Vordere Reihe hockend: Trainer Christian Kirnbauer, Lena Konrad, Nina Herold, Lea Schiller, Alina Ritter, Leonie Loschy.
2. Mai 2018
Beim Fußball-Vorrundenturnier der Schülerliga-Mädchen der Gruppe Süd in Pinkafeld konnte sich die NMS Markt Allhau zum bereits 4. Mal in Folge für das Landesfinale in Oberpullendorf qualifizieren. Am 24. Mai geht es dann gegen die Schulen aus den Bezirkshauptstädten Neusiedl am See, Eisenstadt sowie Oberpullendorf um den heiß begehrten Landesmeistertitel. Dass die NMS MARKT ALLHAU im Mädchenfußball bereits Jahr für Jahr im "Konzert der Großen" mitspielt, ist aufgrund der überschaubaren Auswahlmöglichkeiten an Spielerinnen im Vergleich zu den anderen Finalisten mit Sicherheit herausragend.

Zu den Ergebnissen im Detail:

NMS Pinkafeld gegen NMS Markt Allhau - 0:1
BRG Oberpullendorf gegen NMS Rechnitz - 4:0
BRG Oberpullendorf gegen NMS Pinkafeld - 3:0
NMS Markt Allhau gegen NMS Rechnitz - 2:0
NMS Markt Allhau gegen BRG Oberpullendorf - 0:2
NMS Pinkafeld gegen NMS Rechnitz - 1:0

Endergebnis:
1. Platz: BRG Oberpullendorf - 9 Punkte
2. Platz: NMS Markt Allhau - 6 Punkte
3. Platz: NMS Pinkafeld - 3 Punkte
4. Platz: NMS Rechnitz - 0 Punkte

Damit ist die Mannschaft der NMS Markt Allhau als Zweiter der Gruppe Süd im Landesfinale und kämpft dort im Halbfinale gegen den Sieger der Gruppe Nord um den Einzug ins große Finale.

Die Schulfamilie der NMS Markt Allhau gratuliert ihren erfolgreichen Spielerinnen auf das Herzlichste!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.