24.10.2016, 10:48 Uhr

Wild Volleys Sieg in Hartberg

Angriff Jana Sedlacek (13), Blocksicherung Selina Dollmann (9) und Lena Ulreich (12)

3 Spiele – 3 Siege

In der zweiten Runde der 1. Steirischen Gebietsliga trafen die Wild Volleys Oberschützen auswärts auf Hartberg 3, welche im 1. Spiel des Tages die Damen des VSC Graz 3 mit 3:1 besiegten. Das junge Team aus dem Burgenland startete aber souverän und hatte schon im ersten Satz (25:19) immer die Nase vorne. Im zweiten Satz wurden die Steirerinnen mit druckvollem Service und fast fehlerfreiem Spiel ganz klar dominiert (25:12). Auch im dritten und letzten Durchgang fand Hartberg kein Rezept für einen Satzgewinn (25:22) - und so freuten sich die Wild Volleys über die vollen 9 Punkte in der Tabelle nach 3 Spielen. „Wir waren sehr gespannt, welche Auswahl der Volleyball-Hochburg Hartberg uns beim ersten Aufeinandertreffen erwartet. Mit dem Selbstvertrauen der ersten Runde konnte aber der gesamte Kader eine solide Leistung abrufen und somit war der 3:0 Sieg durchaus verdient“, zeigte sich Trainer Robert Kager zufrieden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.