Leseprojekt an der Sonderschule Sillian

ie Teilnehmer der Georg-Großlercher-Schule bei der Osttiroler Leseinitiative L.E.S.E.N.17
4Bilder
  • ie Teilnehmer der Georg-Großlercher-Schule bei der Osttiroler Leseinitiative L.E.S.E.N.17
  • Foto: Markus Kozubowski
  • hochgeladen von Hans Ebner

SILLIAN (red). "In der ersten Woche lernten wir, wie ein Text entsteht. Wir schrieben Buchstaben auf einen Zettel. Aus Buchstaben bildeten wir gemeinsam Wörter und aus Wörtern schrieben wir Sätze. In der zweiten Woche lasen wir im Turnsaal. Wir verwandelten uns in Affen, Katzen und Schlangen und lasen fleißig.
In der dritten Woche ging es um den Garten. Wir erfuhren, wie aus Holz Papier gewonnen wird", beschreibt Schüler Martin das Projekt.

Neben diesen Einheiten stand als Höhepunkt ein „Lesefrühstück“ in passender Umgebung am Programm. Dieses musste allerdings erst verdient werden. Zuerst erhielten die Kinder einen Umschlag, in dem sich eine Wegbeschreibung samt Rätseln befand. So suchten erst einmal alle das richtige Haus in Sillian, in dem das Frühstück vorbereitet war. Serviert wurde dies, passend zum Thema, mit einer Kinderzeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen