Polizeimeldung Osttirol
Matrei: 49-Jähriger starb bei Lawinenunglück

Ein 49-jähriger Osttiroler starb bei einem Lawinenunglück in Matrei i. O. Sein Begleiter (48) wurde schwerst verletzt.
  • Ein 49-jähriger Osttiroler starb bei einem Lawinenunglück in Matrei i. O. Sein Begleiter (48) wurde schwerst verletzt.
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

MATREI. Am Vormittag des 17. April stiegen zwei befreundete Alpinisten, ein 49-jähriger und ein 48-jähriger Osttiroler, mit Tourenskiern im Gemeindegebiet von Matrei i.O. auf den „Großen Zunig“ auf. Bei der Abfahrt fuhren die beiden Alpinisten gegen 13 Uhr auf einer Seehöhe von ca. 2.550 Metern über eine ca. 45 bis 50 Grad steile, teilweise schräg verlaufende Rinne in steiles, felsdurchsetztes Gelände ein. Dabei löste sich oberhalb der beiden Alpinisten ein ca. 15 Meter breites Schneebrett. Die beiden Männer wurden von den Schneemassen mitgerissen und stürzten ca. 200 Meter über steilstes, felsdurchsetztes Gelände ab. Der 49-Jährige zog sich beim Absturz tödliche Verletzungen zu, der 48-jährige Begleiter wurde schwerst verletzt. Beide blieben auf der Schneeoberfläche liegen. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Lienz geflogen und in weiterer Folge in die Universitätsklinik Innsbruck überstellt. Der tödlich Verunfallte wurde mit dem Polizeihubschrauber geborgen und ins Tal geflogen.
28 Mitglieder der Bergrettungs-Ortsstelle Matrei in Osttirol, ein Bergrettungs-Lawinensuchhund, vier Alpinpolizisten, sowie der Rettungshubschrauber und der Polizeihubschrauber standen im Einsatz.

Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen