Nachwuchsgärtner züchteten Riesenkürbisse

Die Kinder der Volksschule Debant züchteten ein 45,5 Kilogramm schweren Riesenkürbis.
  • Die Kinder der Volksschule Debant züchteten ein 45,5 Kilogramm schweren Riesenkürbis.
  • Foto: Tiroler Obst- und Gartenbauverein
  • hochgeladen von Hans Ebner

OSTTIROL. Der Verband der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine organisierte heuer wieder einen Wettbewerb im Rahmen des Projektes Jugend, Schule und Familie. Es ging darum, den größten Kürbis zu produzieren.

Bis Oktober hatten die Kinderkrippen, Kindergartenkinder und Schüler der Volks- und Neuen Mittelschulen in ganz Tirol Zeit, einen Riesenkürbis heranzuziehen. Die Rückmeldungen waren gewaltig und machten es umso schwieriger, die Gewinner zu ermitteln: Knapp 1.000 Einsendungen von geglückten Pflanzungen mit Fotos und Berichten trafen ein.
Die Bezirkssieger in Osttirol sind die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Debant die gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein Nussdorf-Debant einen Riesenkürbis von 45,5 Kilogramm züchteten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen