Speedo-Meeting
5 Medaillen für die Schwimmunion Osttirol in Wels

Nico Tabernig, Lea Tabernig, Karl Kastner, Anna Nemmert, Leo Preyer und Matthäus Presslaber mit Trainer Pepi Mair.
  • Nico Tabernig, Lea Tabernig, Karl Kastner, Anna Nemmert, Leo Preyer und Matthäus Presslaber mit Trainer Pepi Mair.
  • Foto: SUOT
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Mit 707 Athleten von 59 Vereinen aus Österreich, Ungarn, Rumänien, Slowenien, Litauen, Polen, Italien, Deutschland und der Schweiz ging am 08. und 09.06. mit dem 47. Int. Welser Speedo-Meeting einer der größten Schwimmbewerbe Österreichs über die Bühne.

WELS/OSTTIROL. Mittendrin statt nur dabei waren wieder einmal die Athleten und Athletinnen der Schwimmunion Osttirol. Und der heimische Schwimmnachwuchs konnte bei diesem hochkarätig besetzten Meeting gleich 5 Medaillen mit nach Hause nehmen.
Hauptveranwortlich dafür war Matthäus Presslaber (Jg. 2010), mit 3 Silber-Medaillen über 50m Rücken, 50m Schmetterling und 50m Brust sowie 1 Bronze-Medaille über 50m Freistil. Über eine Bronze-Medaille über 50m Schmetterling konnte sich auch Anna Nemmert (Jg. 2011) freuen.

Aber Erfolg definiert sich nicht immer nur über die Plätze 1 bis 3. Das gilt umso mehr, wenn die Schwimmelite aus 9 europäischen Ländern am Start ist und pro Schwimmlage und Jahrgang bis zu 40 Schwimmer und Schwimmerinnen um Topplätze und persönliche Bestzeiten kämpfen. Vor diesem Hintergrund sind auch die 4. Plätze von Nico Tabernig (Jg. 2007) über 50m Brust, Karl Kastner (Jg. 2011) über 50m Schmetterling und Anna Nemmert über 50m Freitsil besonders erwähnenswert.
Auch die anderen Osttiroler Teilnehmer, Anna Beiten (Jg. 2010), Lea Tabernig (Jg. 2011) und Leo Preyer (Jg. 2009) zeigten starke Leistungen und erreichten Platzierungen im guten Mittelfeld.

Weitere Sportnachrichten aus Osttirol

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.